1 GHz UltraSPARC-III-Prozessoren in Sun-Servern

Sun stattet seine Fire 3800- bis zur Fire 15k-Server-Serie mit dem UltraSparc-III-Cu-Prozessor mit 1,05 GHz aus. Das Spitzenmodell Fire 15k, bestückt mit 104 Prozessoren, soll im Java Business Benchmark der SPEC einen SPECjbb2000-Wert von 602.270 erreichen, so der Hersteller.

Getrübt wird diese Spitzenleistung allerdings von HPs neuem Superdome, der mit 64 PA-RISC-Prozessoren (PA8700+ mit 875 MHz) noch einen Tick schneller ist. Beim wichtigen Datenbankenbenchmark TPC-H des Transaction Processing Performance Councils übernimmt jedoch die Sun Fire 15K, bestückt mit 72 Prozessoren, bei den "dicken" Datenbanken von 3 Terabyte Größe mit 23.813,70 QphH sowohl absolut als auch in der Preis/Leistungsdisziplin mit 215 US-Dollar/QphH die Spitze.

Die Kosten dieser Fire 15k liegen nach den TPC-Angaben inklusive Oracle 9i-Datenbank bei 4,2 Millionen US-Dollar. Spätestens bis Ende Oktober muss sie nach den TPC-Richtlinien lieferbar sein.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar