Tom's Gadgets: A.M.P Gain auf Abwegen (Kurz-Test)

A.M.P (Antec Mobile Products) bietet schon seit einiger Zeit diverse mobile Accessoires an. Der Gain ist eigentlich auch nur ein normaler, drahtloser Bluetooth-Empfänger samt Ear-Buds, aber das Teil besitzt einen Klinkenausgang. Höchste Zeit zum Basteln!

Nein, also wirklich neu ist die Idee hinter dem A.M.P Gain (alias BXR-100 WHI) nun auch wieder nicht: kleiner Bluetooth-Empfänger trifft auf Akku und ein paar Ear-Buds. Das Teil lässt sich per Mini-USB aufladen und hält bei moderater Lautstärke locker einen Tag durch, Freisprechen mit dem Smartphone inklusive. Der erste Gähnreflex wich allerdings schnell, als ich den Klinkenausgang sah, denn eine Sache hatte ich nämlich schon lange im Hinterkopf...

So, mal der Reihe nach. Was ist klein, mobil und mit etwas Nachdenken so ziemlich universell einsetzbar? Richtig: ein mobiles Empfangsteil mit ausreichend Akkuleistung und optimalen Anschlussmöglichkeiten. Ich besitze zwar einen stationären Bluetooth-Empfänger an der Musikanlage, aber Freisprechen geht damit nicht. In meiner Gadget-Kiste sammeln sich mittlerweile akustische Bluetooth-Produkte vom Kopfhörer bis hin zu Speakern und richtigen kleinen Boom-Boom-Boxen (die demnächst in einem Roundup fällig sind). Aber eigentlich besitze ich nichts, was ich überall problemlos einsetzen könnte. Da kam mit der Gain eigentlich gerade recht.Testen wir doch mal, ob man das gute Stück nicht auch noch für was anderes einsetzen können. Immer nur Schmalzwärmer ins Ohr zu stecken ist doch reichlich fad...

Erstelle einen neuen Thread im Artikel-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
3 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • Anonymous
    sehr nettes teil, ich verwende zz an der heimischen anlage einen logitech bt-empfänger. war mit 25€ auch nicht teuer, hat aber keinen akku und auch kein mikro und ist auch deutlich größer, als das teil hier.

    ich spiele mit dem gedanken in meine diy-boombox auch einen bt-empfänger einzubauen, da käme diese streichholzschchtel ja gerade recht.
    0
  • BigDaddy2011
    Hallo Igor,
    Deine Idee hatte ich auch schon vor langer Zeit und dann ewig nach einem multifunktionellem (= inkl. Freisprechfunktion und Akkubetrieb) Bluetoothdongle mit universeller Klinkenbuchse gesucht. Habe jetzt endlich seit ca. einem halben Jahr den Auris von Touchkraft LLC (ein Kickstarter Projekt; Website: theauris.com) gefunden und was das beste ist: Bluetooth 4 hin oder her - er unterstuetzt aptX Codierung. Meines erachtens eine absolute Referenz in Sachen Klangqualitaet (sowohl technisch gesehen als auch mein subjektiver Eindruck). Hinzu kommt noch das er genug Power hat meinen Beyerdynamic Kopfhoerer einigermassen Laut klingen lassen zu koennen. Der einzige Wehrmutstropfen: Es sind sogar 37 Euro faellig und es gibt (noch) keine Vetriebskanaele ausser Touchkraft selbst und d.h. uebers Internet aus USA bestellen und mit Kreditkarte zahlen. Noch dazu hat es bei mir 6 Wochen mit USPS gedauert. Aber das warten hat sich gelohnt!
    Waere das nicht auch etwas fuer Deine audiophilen Ohren? Ich habe Deine Boxen-Artikel jedenfalls alle gelesen und waere gespannt auf Deine Meinung.
    Gruss Hendrik
    0
  • FormatC
    Vielleicht schaffen die es ja mal, einen Kontakt in der EU herzustellen :)

    Ich importiere aus den USA ungern, denn Kreditkarte online ist für mich ein NoGo. :(
    0