Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

AMD gibt vorläufige Geschäftszahlen für das dritte Quartal bekannt

Von - Quelle: Tom's Hardware DE | B 8 kommentare

Der CPU-Hersteller Advanced Micro Devices (AMD) gab seine vorläufigen Geschäftszahlen für das dritte Quartal 2011 bekannt. Vergangene Umsatzprognosen mussten nach unten korrigiert werden, die Aktie verlor deutlich an Wert.

AMD hat die vorläufigen Geschäftszahlen des dritten Quartals 2011 veröffentlicht. Während der US-amerikanische Chip-Hersteller vor gar nicht langer Zeit ein zehn-prozentiges Wachstum gegenüber dem zweiten Quartal diesen Jahres prognostizierte, musste er nun gegen Ende des dritten Quartals seine Wachstumsprognosen auf vier bis sechs Prozent nach unten korrigieren. Der Grund seien Fertigungsprobleme seines Partners Globalfoundries, speziell innerhalb der  Dresdner Chipfabrik, wodurch die Verfügbarkeit seiner Llano-Prozessoren eingeschränkt sei. Neben den 32-Nanometer-Chips, seien zum Teil auch die 45 Nanometer Chips betroffen, da beiden gemeinsame Fertigungsstrecken zu Grunde lägen.

Die Bruttogewinnmarge wird laut des Konzerns nun zwischen 44 und 45 Prozent liegen – das sind zwischen zwei bis drei Prozent weniger, als erwartet. Nachbörslich verlor die Aktie laut Reuters ganze acht Prozent. Wie bereits berichtet, hat der Intel-Konkurrent harte Jahre hinter sich. Neben hohen Verlusten, die es zu verkraften galt, war das Unternehmen auch von diversen Unstimmigkeiten innerhalb der Führungsebene geplagt.

8 Kommentare anzeigen.
Auf dieser Seiten können keine Kommentare mehr abgegeben werden
Sortieren nach: Neueste zuerst | Älteste zuerst
  • klomax , 29. September 2011 16:32
    Jetzt bloß nicht schlapp machen!

    *Daumendrück*
  • bluray , 29. September 2011 17:29
    Die wahren Bi**hes sind eigentlich die Aktionäre, die ein gutes Unternehmen aufgrund der mal nicht sofort gut laufenden Geschäfte hinrichten. Wenn ich bedenke: Die Gewinnmarge ist nicht ganz so hoch, wie erwartet: ZACK! 8 Prozent Aktienwertverlust! Was soll das? Hoffentlich steigt der Aktienkurs wieder, wenn sich herausstellen sollte, dass der neue Bulldozer 8150FX dem i7-3960er ziemlich gefährlich wird!
    Ein unternehmen kann nicht dauehaft wachsen... auch Intel nicht! Irgendwann scheppert's auch beim blauen Giganten.
  • crazymath , 29. September 2011 19:47
    So sollte man es mit den Managern machen: 8% Aktienverlust, 16% weniger Boni/Gehalt...die halten ja auch den Kopf hin, wenn das Geld reinfliesst (In die Hände/Säcke). Also sollen die auch haften, wenns wieder abfliesst...

    Ich denke, der Hauptgrund liegt an den Problemen mit Bulldozer...
  • klomax , 29. September 2011 21:28
    Was mir nebenbei so auffällt: Die AM3-CPUs werden langsam ausgedünnt und teurer. - Es sind deutlich weniger Modelle gelistet. Die 3-Kerner sterben dabei zuerst aus.

    Es steht der Generationswechsel vor der Tür.
  • dfx , 1. Oktober 2011 23:26
    Also ich glaube kaum, dass der Bulldozer ein Angriff auf einen i7 wird. Probleme gibt es in meinen Augen vorallem auch bei der Produktion der Llanos. An-sich ist es nicht verwunderlich, dass es einen Einbruch beim Umsatz gegenüber den Prognosen gab. Llano ist für mich auch nicht richtig beim Endbenutzer angekommen. Das erste Angebot sehe ich jetzt erst bei Aldi. Es ist jetzt vier Monate her, dass Llano rausgekommen ist, oder? Da läuft auch ein bisschen was falsch.
  • crazymath , 2. Oktober 2011 09:52
    Ja: Die PR läuft falsch...zum Vergleich: Kaum bringt Intel ne neue Prozessorgeneration raus, sieht man in der Zeitung/Fernseher Werbung von Dell, Intel und so mit der "neuen" Generation (Und da tummelt sich auch der "Normalbürger" immer noch recht häufig). Ich kann mich nicht erinnern, wann AMD das letzte Mal Werbung gemacht hat...wenn man das Produkt nicht kennt, kauft mans nicht.

    Die hoffen wohl einfach, das die bestehenden Benutzer Mundwerbung machen...
  • northfacejackets , 15. Oktober 2011 06:24
    "The North Face" The name comes from the coldest mountain, the hardest climb of the North Slope. We help explorers climbed the highest mountain in the Himalayas. However, it is interesting, The North Face ? brand story has originated in a beach. More precisely, from San Francisco is only 150 feet above sea level a North Beach area. In 1966, two avid hikers With enthusiasm, North Face Jackets the creation of a small mountaineering retail store.
    Soon, the store was named The North Face,Discount North Face Jackets?, a high-performance climbing and backpack equipment retailers. In 1968, Cheap North Face Jackets moved to the other side of the San Francisco Bay - has unlimited potential for development of the Berkeley area, and began designing and manufacturing its own brand of professional climbing and equipment.
    The 1970s, North Face Outlet Berkeley has won many outdoor sports enthusiasts alike, and began sponsoring the world's most remote, almost never been interested in the areas of exploration activities. This is our tradition to start. Today, we still continue with this tradition, and constantly promote the idea of ?? The North Face Outlet Locations never stop exploring ?.
    The early 1980s, The North Face ? began to try to advance the limits of skiing in the product line to increase the limit of ski clothes. At the time, crayons, neon signs, hair and Mohawk age; them for today's skier unrestrained foundation. By the late 1980s, The North Face ? has become the only U.S. products include high-performance jackets, ski suits, sleeping bags, backpacks and tents and a series of outdoor products suppliers.
    1990s North Face Outlet is a new era in the age of the athletes to explore it further expanded the field of outdoor sports. During this period, we introduced Tekware ?, the first debut in the sportswear market. This series of innovative products for climbers, backpackers, hikers, cross-country runners and outdoor enthusiasts to provide the best comfort and power. The North Face ? semi-arched logo began to appear more frequently in the super-marathon cross-country race and the plateau on a steep cliff. Moreover, in the new millennium approaching, The North Face ? launched its own series of hiking and cross country running shoes, for those who never move to the next target of a new outdoor sports enthusiasts with the most intimate products.
    40 years ago, North Face Outlet Sale the advent of the unknown. 40 years later, it has become high-performance apparel, footwear and other equipment and a rich product suppliers. We continue to innovate beyond the limit, to help you continue to explore the limits of a breakthrough. The world's most prominent climbers, mountaineers, extreme skiers, skate skiers, endurance athletes, and explorers have preferred The North Face ?, we are proud of. North Face Sale clearance
  • xiu0609 , 6. Februar 2012 08:03
    As we all know, the brand of North Face has been always discounted, most people have a good evaluation of North Face UK. Now let me explain a North Face jacket, North Face men's Jackets AUGU. It is HyVent DT two layers of semi-lightweight fabrics; waterproof, breathable full caulking design; selling waterproof lightweight jacket, designed specifically for field stormy weather, but also suitable for everyday wear. All of the evaluation of this is not the same, but still very satisfied overall. It Looks great, color is very nice, soft fabric, very comfortable to wear. But some people think that the size is not the size of Asia,it is small and for example,165,52 kg, wear s, still looms large. But many people still quite like this dress, wearing a large point, becomes only the point slightly. Overall,it is a good thing, to talk about the permeability: the temperature is below zero,the jacket will wearing more comfortable. But in a word, the jacket is very good, and so many north face outlet berkeley people like it.