AMD soll Kabini und Temash im ersten Quartal 2013 bringen

Laut Notebook Italia plant das Unternehmen, Kabini und Temash noch in diesem Quartal auf den Markt zu bringen. Kabini ist AMDs Low-Power-APU der zweiten Generation, die Brazos 2 ablösen und die neuen Jaguar-Kerne integrieren wird. Temash ist eine Ultra-Low-Power-APU, die AMDs Z-60 Hondo-APU als den für Tablets konzipierten Prozessor des Unternehmens ersetzen wird – zumindest bis wettbewerbsfähige Produkte aus der Kooperation mit ARM hervorgegangen sind. Kabini soll eine TDP von 18 Watt haben, während Temash mindestens die 4,5 Watt TDP von Hondo unterbieten muss, um überhaupt ernst genommen zu werden.

Es gibt zwar Spekulationen, dass AMD Kabini und Temash hinter verschlossenen Türen auf der CES vorstellen wird, aber Notebook Italia glaubt, dass das Unternehmen nicht vor März mit der Serienfertigung beginnen wird.

Bis jetzt ging man allgemein davon aus, dass AMD Temash erst im vierten Quartal 2013 auf den Markt bringen wird. Das erste Quartal scheint uns daher eine sehr optimistische Annahme zu sein, aber letztlich würde AMD jede Verbesserung im Vergleich zum dem alten Q4-Launch-Termin zum Vorteil gereichen. Denn Intel bereit die Markteinführung seines in 22-nm-Technik gefertigten Quad-Core-Prozessors Valleyview vor, der die doppelte Leistung des aktuellen Medfield-Atom-Prozessors haben soll. Bay Trail ist für eine Markteinführung Ende 2013/Anfang 2014 vorgesehen.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
3 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • Sintra
    Bäm Werbung hier geht ja tierisch ab. Ich hab nix gegen Chinaphones aber das nerft doch. :(
    Löscht das doch wenigstens mal :)
    0
  • derGhostrider
    Kabini mit 18W? Letztens habe ich erst eine Folie von AMD gesehen, da war von 25W die Rede.
    0
  • Elkinator
    ja, AUCH mit 25W.
    AMD wird halt mehrere TDP klassen machen, ein quadcore mit 1Ghz soll bei einer TDP von 5,9W liegen.
    0