AMD stellt stromsparende G-Serie-APUs vor

Die beiden neuen Embedded-APUs T40R und T40E haben eine TDP von 5,5 bzw. 6,4 Watt, was einer Reduzierung von bis 39 Prozent gegenüber der Vorgängergeneration bedeutet. Mit der sehr niedrigen Energieaufnahme und den kleinen Abmessungen (361 mm²) empfehlen sich die APUs für de Einsatz in kompakten und lüfterlosen eingebetteten Systemen in Bereichen wie beispielsweise Digital Signage oder mobilen Industriegeräten mit kleinen Formfaktoren.

"Viele unsere Embedded-Kunden haben sogar mit unseren 15W-TDP-Prozessoren lüfterlose Systeme kreiert. Heute schicken wir die AMD-Fusion-APU unter die 7W-TDP-Grenze, die bisher das allgemein akzeptierte traditionelle Limit für vollständige Lüfterlosigkeit angesehe wurde", so Buddy Broeker, Director, Embedded Solutions, AMD. "System-Designer können jetzt ihrer Kreativität freien Lauf lassen, ohne durch Abwärme- oder Größenprobleme eingeschränkt zu sein."

Eine lüfterlose Lösung ist entscheidend für viele kleine eingebettete Systeme, bei denen die Kosten eines aktiven Kühlsystems selbiges ausschließen oder bei denen lautloser Betrieb eine Kernforderung ist. Zudem werden viele Embbeded-Produkte in rauen Umgebungen (Stichwort: Staub) eingesetzt, wo die Präsenz eines Lüfters eine potenzielle massive Fehlerquelle für das System darstellt.

In heimischen Desktop-PCs werden die beiden APUs mit ziemlicher Sicherheit nicht zum Einsatz kommen. Aber mit ihrer Verfügbarkeit steigt die Chance, dass man AMDs neuen Fusion-Chips über den Weg läuft, ohne es überhaupt zu wissen.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
2 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • KatSeiko
    Ich schätze, dass ich in den nächsten Monaten meinen NAS aktualisieren werde. Da fliegt der Atom im hohen Bogen raus.. Vielleicht landet er aber auch einfach bei eBay..

    Ist schon irgendetwas zur Verfügbarkeit als Platine für µITX und ähnliches bekannt?
    0
  • Stefan0875
    Genau das würde mich auch interessieren.
    Ich plane derzeit ein NAS zu bauen und wollte mir dazu das ASUS E35M1-M Pro inkl. AMD Fusion E-350 Prozessor kaufen.
    Die hier vorgestellte CPU wäre eine interessante Alternative.
    0