Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

AMD gibt Übernahme von SeaMicro bekannt

Von - Quelle: Tom's Hardware DE | B 2 kommentare

In einer Pressemitteilung hat Chiphersteller AMD die Übernahme des Microserver-Herstellers SeaMicro bekanntgegeben.

In einer Pressemitteilung hat AMD die Übernahme von SeaMicro für 334 Millionen US-Dollar bekannt gegeben. Rund 281 Millionen US-Dollar will der Chiphersteller in Bar bezahlen. SeaMicro hat sich durch die Herstellung besonders energieeffizienter Microserver einen Namen gemacht. Zu der wohl wichtigsten Innovation gehört das sogenannte Supercompute Fabric, einer Technik, die mehrere unterschiedliche Befehlssätze von Prozessoren unterstützt und damit platzsparend hohe Datentransferraten bei vergleichsweise niedrigem Energieverbrauch möglich macht.

Die bisherige Verwendung von Intels Atom- und Xeon-Prozessoren gehört für den Micorserver-Hersteller damit schon bald der Vergangenheit an. AMD plant schon im zweiten Halbjahr diesen Jahres eine Opteron-basierte Lösung anzubieten und rechnet damit, dass sich der Kauf erst ab dem kommenden Geschäftsjahr positiv auf den Gewinn auswirken wird. Nach Abschluss der Transaktion ist geplant, dass SeaMicro-CEO Andrew Feldman in der Position als General Manager die Leitung des neuen Geschäftsbereichs Data Center Server Solutions übernehmen wird. Vorerst sei geplant die Microserver OEM-Kunden anzubieten, die sich auf die Bedienung von Cloud-Computing ausgerichtete Rechenzentren spezialisiert haben. Auch zukünftig werde sich AMD dem traditionellen Server-Geschäft verpflichtet fühlen und auch weiterhin in diesem Bereich investieren, heißt es.

Kommentieren 2 Kommentare anzeigen.
Sortieren nach: Neueste zuerst | Älteste zuerst
  • aarfy , 1. März 2012 12:21
    Nachfrage? Was ist eigendlich Nachfrage? Ich sag euch was ihr kaufen dürft..

    Fehlkalkulation ick hör dir trapsen..

    Mal sehen wann die das Ding wieder abstoßen..
  • checkmate , 4. März 2012 10:48
    Mir tut es eher um die Mikro-See leid. "Kleines" Unternehmen mit einer eigenen Technologie, die nun den Borg, äh AMD hinzugefügt wird um sie im Gegensatz zu den Borg in den Mülleimer zu schmeißen. Naja, Alltag im Big Business... :ouch: 
Ihre Reaktion auf diesen Artikel