Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Applied Micro zeigt Apache-Server mit 64-bit ARM-CPUs

Von - Quelle: Applied Micro | B 0 kommentare

Der Einsatz von ARM-Chips in Servern rückt näher zeigt einen ersten, lauffähigen 64-bit-Prototypen

Schon länger wurde darüber spekuliert, wann der erste 64-bit-ARM-Prozessor für den Einsatz in Servern vorgestellt werden würde. Nun macht Applied Micro mit dem X-Gene-SoC den Anfang und demonstriert einen ersten lauffähigen Prototypen.

Bei diesem handelt es sich jedoch nicht um eine CPU, die direkt auf dem ARM Cortex aufsetzt, sondern ist, ähnlich wie bei Chips von Marvell oder Qualcomm, eine Eigenentwicklung auf der Basis des Befehlssatzes. Dazu hat der Hersteller bereits die kommenden ARMv8-Instruktionen lizensieren können. Der daraus entwickelte X-Gene-Prozessor soll mehrere ARMv8-Kerne besitzen und so ein System ermöglichen, das genügend Leistung gerade für Cloud-Server bereitstellt.

Bei Smartphones und Tablets dürften 64-bit-Prozessoren jedoch noch etwas auf sich warten lassen. Selbst der kommende ARM Cortex A15, der frühestens gegen Ende des Jahres erwartet wird, arbeitet noch auf der Basis von 32 bit. Hier könnte erst die übernächste Generation Veränderung bringen.

Kommentarbereich
Kommentieren Es gibt keine Kommentare.
Ihre Reaktion auf diesen Artikel