Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Acer plant das erste Chrome-OS-Notebook

Von - Quelle: Tom's Hardware DE | B 3 kommentare

Das erste Notebook, das auf Googles Chrome OS setzt, soll von Acer kommen. Zumindest wünscht sich das der Acer-Chef. Die Entwicklung läuft bereits.

Acer will der erste Hersteller sein, der ein Chrome-OS-Gerät auf den Markt bringt. Gegenüber dem taiwanischen Branchenportal Digitimes hat Acer-Chef Wang erklärt, er sei davon überzeugt, dass dies gelingen wird.

Seit Mitte dieses Jahres wird bereits am Acer-Chrome-OS-Gerät gearbeitet. Auf den Markt kommen soll es zu Jahresmitte 2010. Damit wäre Acer sogar schneller als Google: Der Suchmaschinen-Riese hatte sein Betriebssystem beziehungsweise erste darauf basierende Hardware erst für Ende 2010 angekündigt (siehe »Google Chrome OS: Alles in der Cloud«).

Über technische Daten ist noch nichts bekannt. Da Acer zu den Google-Partnern in Sachen Chrome OS zählt, ist davon auszugehen, dass man sich an die Google-Vorgaben hält: Beispielsweise wird auf eine Festplatte verzichtet, stattdessen kommen Flashspeicher zum Einsatz.

Einige Chrome-OS-Geräte gibt es aber schon jetzt, wenn auch nicht zu kaufen: Dell etwa hat ein Image bereitgestellt, mit dem sich das Netbook Inspiron Mini 10v auf Chrome OS umrüsten lässt (siehe »Chrome OS für Dells Inspiron-Netbook«). Auch experimentieren viele Entwickler der »Chromium«-Community mit verschiedenster Hardware. Eine Auflistung an Geräten, auf denen Chrome OS bereits laufen könnte (siehe »Chrome OS selbst ausprobieren«), steht unter The Chromium Projects zur Verfügung.

Kommentarbereich
3 Kommentare anzeigen.
Auf dieser Seiten können keine Kommentare mehr abgegeben werden
Sortieren nach: Neueste zuerst | Älteste zuerst
  • Zwitschack , 3. Dezember 2009 16:46
    "Beispielsweise wird auf eine Festplatte wird verzichtet, stattdessen kommen Flashspeicher zum Einsatz."

    bitte ein "wird" löschen und dann auch meinen post^^
  • aconst , 3. Dezember 2009 17:20
    Kann man mit dem Ding auch offline arbeiten?
  • tkr , 3. Dezember 2009 17:24
    @Zwitschack: Danke für den Hinweis. Das Posting darf bleiben :)