Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Adobe: Sichereheitsupdate des Flash Players auf Version 11.3

Von - Quelle: Tom's Hardware DE | B 0 kommentare

Durch ein Sicherheitsupdate von Adobe sollen mit der Version 11.3 nicht nur sieben als "kritisch" eingestufte Sicherheitslücken geschlossen werden, künftig gibt es auch einige neue Sicherheitsfeatures mit an die Hand.

Adobe, vor kurzem in der Kritik für seine Sicherheitsupdate-Politik stehend, hat nun für seinen Flash Player ein Sicherheitsupdate herausgegeben. Mit der Aktualisierung auf die Version 11.3 sollen dann sieben seitens des Unternehmens als „kritisch“ eingestufte Sicherheitslücken der Vergangenheit angehören. Wer schon die Version 11.2 auf seinem System laufen hat, muss sich über eine manuelle Installation des Patches keine Gedanken machen, da diese automatisch stattfinden wird. Wer eine Android Version nutzt, hat die Möglichkeit das Update über den Marktplatz Google Play zu erhalten.

Unternehmensangaben zufolge sollen die zur Verfügung gestellten Patches mehrere Integer-, als auch Speicherüberläufe korrigieren. Sowohl die Windows-, Mac OS X- und Linuxversionen des Flash Players 11.2.202.235 sollen davon betroffen sein. Außerdem gelte es den Flash Player 11.1.111.9 für Android 3.x und früher, als auch die Version 11.1.115.8 für Android 4.x zu updaten. Im Übrigen soll auch die Laufzeitumgebung AIR 3.2.0.270 sowohl für Windows-, Mac OS X, als auch Android von diesen Fehlern betroffen sein.   

Nebst der Fehlerbehebung hat das Unternehmen in seiner Version 11.3 einige neue Sicherheitsfeatures mit an Bord. So soll künftig Apples Gatekeeper-Technologie genauso Unterstützung finden, wie Firefox-Nutzern unter Windows jetzt auch der Flash Player Protected Mode zum Einsatz kommt. Die Links zu der für das Sicherheitsupdate relevanten Version für Windows, Mac und Android findet man am Ende des Security Bulletins.

Kommentieren Es gibt 0 Kommentare.
Ihre Reaktion auf diesen Artikel