Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Zweites Android-Phone angekündigt

Von - Quelle: Tom's Hardware | B 4 kommentare

Ein Smartphone-Hersteller aus Australien bringt das zweite Gerät auf Basis des Google-Betriebssystems Android auf den Markt.

Kogan AgoraAb 29. Januar soll das Android-Smartphone »Agora« weltweit in den Handel kommen. Mit der Marktstart-Ankündigung kommt der australische Hersteller großen und bekannteren Smartphone-Produzenten zuvor. So haben beispielsweise auch Samsung und Motorola Android-Geräte angekündigt. Kogan verkauft unter anderem auch Blu-ray-Player, LCD-Fernseher sowie Camcorder und wirbt damit, dass direkt an Endkunden verkauft wird; Retailer, Importeure und Großhändler bleiben außen vor, was sich auf niedrige Preise auswirken soll.

In zwei Varianten soll es das 3G-Smartphone geben: Als »Agora« und als »Agora Pro«. Beide bieten einen 2,5 Zoll großes, berührungsempfindliches Display, eine QWERTY-Tastatur sowie Bluetooth, natürlich UTMS und haben einen microSD-Kartenslot und einen 3,5-Millimeter-Kopfhöreranschluss an Bord. Der Prozessor taktet laut Kogan mit 624 Mhz, der interne Speicher ist 256 MByte groß. Der eingebaute Videoplayer unterstützt die Formate MPEG2 H263, H264, MPEG4 und AVI. Der Akku soll soll 400 Minuten (Sprechzeit) und 300 Stunden im Stand-By-Betrieb durchhalten. Das teurere Modell bietet zusätzlich ein GPS-Modul, WLAN und eine Kamera mit 2 Megapixel Auflösung. Betriebssystem ist Googles Android, das in den USA erstmals beim von T-Mobile vertriebenen und von HTC gefertigten »G1« zum Einsatz kommt. Vorinstalliert sind dementsprechend auch die Google-Programme beziehungsweise Zugänge zu Google Search, Gmail, YouTube, Google Maps, Google Talk und Google Calendar.

Die Agoras sind vergleichsweise günstig: 299 Australische Dollar kostet das Agora, 399 das Agora Pro. Macht umgerechnet rund 150 beziehungsweise 200 Euro. Laut Hersteller funken die Geräte weltweit.

Mehr zu Googles Android bei Tom’s Hardware:

Kommentarbereich
Experten im Forum befragen

Zu diesem Thema einen neuen Thread im Forum News erstellen.

Beispiel: Notebook, Festplatte, Speicher

Auf dieser Seiten können keine Kommentare mehr abgegeben werden
Sortieren nach: Neueste zuerst | Älteste zuerst
  • fruechtetee , 4. Dezember 2008 19:16
    Plz Online Multitouch :( 
  • cuto8 , 5. Dezember 2008 07:12
    Es wäre noch ganz interessant zu wissen, was der Bildschirm für eine Auflösung hat und ob das Gerät in Deutschland verfügbar sein wird. Und wenn für welchen - dass Unternehmen da ganz eigene Umrechnungskurse haben, wurde ja schon häufiger bewiesen.
    Ansonsten ist das eine interessante Ausstattung zu einem guten Preis. Wie gut das Tel selber ist, muss sich aber natürlich erst noch zeigen!
  • tkr , 5. Dezember 2008 10:18
    @cuto8: Laut Kogan stellt das Ding auf dem 2,5-Zoll-Display 320 X 240 Bildpunkte dar. Zu ordern sein soll es weltweit übers Web. Wie das genau mit der Umrechnung läuft, bleibt noch abzuwarten.
  • Alle 4 Kommentare anzeigen.
  • Anonymous , 5. Dezember 2008 11:36
    also wenn es 640x480 Auflösung hätte würde ich es als potentiellen Nachfolger meines SGH-i780 in Erwägung ziehen