Android 4.1 für Nexus S und Galaxy Nexus am 26. Juli

Der Source Code der neusten Variante von Googles mobilem Betriebssystem – Android 4.1 aka Jelly Beans ist gerade auf dem AOSP-Server freigegeben worden, da zeichnet sich der Termin für ein Update der Android-Referenz-Smartphones Nexus S und Galaxy Nexus ab: Offenbar will der Google am 26. Juli damit beginnen die nächste Version in Europa zu verteilen. In den USA findet eine Aktualisierung bereits statt.

Dabei ist das Update diesmal von einer besonderen Bedeutung, denn einmal mehr sieht Apple eines seiner Patente verletzt und konnte vor Gericht ein Verkaufsverbot gegen das Galaxy Nexus in den USA durchsetzen. Das nun zu verteilende Update soll einen Ausweg liefern.

Wer sich gegen ein Nexus-Smartphone entschieden hat und dennoch schnellstmöglich auf die höhere und vermutlich schnellere Version aktualisieren will, kann auch auf eine baldige Möglichkeit hoffen – sofern die Firmware des Herstellers durch eine freie Version ersetzt wird: Die Community um den alternativen CyanogenMod hat bereits angekündigt in Kürze eine erste „nightly“-Variante des CyanogenMod 10, der auf Jelly Beans basiert, vorzustellen.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
6 Kommentare
    Dein Kommentar
  • Da seid ihr nicht richtig informiert, das Update für das Galaxy Nexus wird bereits OTA ausgerollt!
    https://plus.google.com/112773496741623034196/posts/QLETQNekJ6D
    0
  • Danke für den Hinweis. An dieser Stelle war ich beim Formulieren etwas ungenau. Richtig ist, dass das Update in den USA bereits verteilt wird. Der 26. Juli ist gerüchteweise der Tag an dem sich europäische Nutzr auf ein Update freuen können. Ich habe die News dahingehend um einen Satz erweitert.
    0
  • Es wird auch für deutsche Nutzer schon ausgerollt. Habe das Update heute Nachmittag erhalten.
    0