Android-Klon: Stable Build des CyanogenMod 10 ist fertig

Die stabile Version ist bislang nur für die populäreren Android-Geräte verfügbar, aber mehr als 20 zusätzliche Smartphone- und Tablet-Modelle sollten in Kürze von den Nightly Builds in die Stable Builds überführt werden.

Neben der Umstellung auf Android 4.1 haben die Entwickler CyanogenMod um einen Update-Manager erweitert, der nun direkt über die Oberfläche des Betriebssystems abgerufen werden kann.

Die Entwickler gaben außerdem bekannt, dass sie mit der Arbeit an einer Android-4.2-Version für ihre Distribution als CM 10.1 begonnen haben. Bislang gibt es aber keine Informationen, welche Haupt-Features in der nächsten Version hinzugefügt oder entfernt werden. Die Vermutungen gehen aber dahin, dass die CM-Uhr durch die Google-Version und die 'Notification Power Widgets' durch die Schnelleinstellungen ('Quick Settings') ersetzt werden.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
4 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • slook
    episch: video tour aufn gelöschtes profile verlinken
  • saulus
    Vorteile? Was ist besser oder anders als beim normalen Android?
  • Patrick Venohr
    Der Cyanogen-Mod ist doch kein Android-Klon.
    @Saulus: Es handelt sich dabei um eine frei verfügbare Android-Version die in der Regel schneller verfügbar ist als die Versionen der Handy-Hersteller oder der Netzbetreiber. Darüberhinaus handelt es sich auch um ein natives Android das ohne Erweiterungen der Handy-Hersteller oder der Netzbetreiber daherkommt und in den meisten Fällen daher performanter arbeitet. Ob das Fehlen dieser Funktion ein Vor- oder Nachteil ist muss aber jeder für sich entscheiden.