Apple verfügt jetzt über mehr Geld als die US-Regierung

Wie der Business Insider berichtete, hatte die USA am Donnerstagabend laut der letzten Veröffentlichung des Schatzamts ein operatives Guthaben von 53,6 Milliarden US-Dollar. Apple könnte dagegen laut dem letzten Quartalsbericht kurzfristig auf 76,2 Milliarden US-Dollar zugreifen.

Damit hat eines der größten IT-Unternehmen weltweit zumindest derzeit mehr Geld verfügbar als das Land, das als die letzte "echte" Supermacht auf diesem Planeten angesehen wird. Und das lässt die wirklichen großen Jungs auf Unternehmensebene und diverse Einzel-Individuen, die ebenfalls 53,6 Milliarden übertrumpfen können (laut Forbes derzeit zwei: Carlos Slim Helu mit 74 und Bill Gates mit 56 Mrd. USD), noch völlig außer acht.

Zum Vergleich: Microsoft hat momentan 58,8 Mrd. USD verfügbar und auch Google (39,1 Mrd. USD), HP (12,7 Mrd. USD) und IBM (11,7 Mrd. USD) können Apple diesbezüglich nicht das Wasser reichen.

Natürlich bleibt die Frage, was Apple mit all diesem Geld macht: Geht es zurück an die Investoren (unwahrscheinlich), wird Apple wie von BGR angedeutet Barnes & Noble kaufen (noch unwahrscheinlicher), wird wird es in eigene Ressourcen investieren, um die eigene Bandbreite mit mehr Produkten wie Fernsehern zu erweitern (wahrscheinlich) oder lässt apple das Geld einfach liegen, bis es die Kohle braucht (auch recht wahrscheinlich)?

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
12 Kommentare
    Dein Kommentar
  • DarkMaddin
    apple kauft die USA xD
    0
  • Anonymous
    so what, in wenigen tagen werden auch ich und du reicher sein als die usa. wenn man das so zählen will.

    und btw versteh ich nicht warum apple seit vielen vielen jahren sein geld bunkert und nicht lieber wieder investiert und damit die wirtschaft ankurbelt und jobs schafft, wie es andre firmen tun. apple macht seit jahren gewinne und margen wie sonst nur ölkonzerne... preis/leistung?

    die usa gehören eh zur hälfte den chinesen. da gehts dann um billionen und nicht lächerliche milliarden. 1,7 billionen besitzt china allein an dollarreserven und die gehen damit schon auf einkaufstour in afrika etc. .
    1
  • klomax
    Irgendwann gehört die Welt ein paar Großkonzernen, und... ach ... ist ja praktisch schon so.^^

    Auf dem Papier dürfen die Regierungen noch etwas demokratisches Theater weiterspielen, und in der Zwischenzeit meucheln und bekriegen sich Konsortien gegenseitig.

    Hach, Ghost in the Shell, Deus Ex, etc. pp., als die Fiktion es bereits kommen sah.^^
    0