Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Apple bald mit einem Billig-iPad?

Von - Quelle: Digitimes | B 16 kommentare

Gibts es ein iPad abld auch zum Discounter-Preis?Gibts es ein iPad abld auch zum Discounter-Preis?

Auch wenn die Fans von Apple selbst das neue iPhone – trotz eines alles andere als beeindruckendem Preis-Leistungsverhältnis – wieder zu einem Erfolg für den Konzern werden lassen, ist die dominante Position früherer Tage vorbei. Vor allem Geräte mit Googles mobilem Betriebssystem Android stehlen jenen mit dem Apfel-Logo immer öfter die Show – wie zuletzt das Kindle-Tablet des Buchverkäufers Amazon. Ein Grund dafür sind die recht hohen Preise die Apple-Geräte einkalkulieren muss.

Doch gerade an dieser Stelle steht wohl bald eine strategische Veränderung an, dies will zumindest der Branchen-Analyst Digitimes in Erfahrung gebracht haben. Demnach wird Apple zu Beginn des nächsten Jahres ein Tablet auf den Markt bringen, das von seiner Leistungsfähigkeit zwischen iPad 2 und iPad 3 angesiedelt ist und den Übergang zwischen der beiden Generationen fließender gestalten soll. Den Gerüchten zufolge soll das iPad 3 noch in der ersten Jahreshälfte 2012 erscheinen.

Mit einem günstigeren Tablet, bei dem über einen Preis von 250-300 Dollar spekuliert wird, soll sich explizit auch gegen die Konkurrenz von Android-Tablets, wie dem Kindle, durchsetzen. Wie viel an dem Gerücht dran ist, lässt sich allerdings nicht sagen. Gewöhnlich schwappen die Wellen hoch, wenn es um Apple geht. Vielmehr passiert dann jedoch oft nicht, zumal der Hersteller mit einem Billig-Gerät endgültig seinen besonderen Nimbus verspielen dürfte.

Kommentarbereich
Experten im Forum befragen

Zu diesem Thema einen neuen Thread im Forum News erstellen.

Beispiel: Notebook, Festplatte, Speicher

Auf dieser Seiten können keine Kommentare mehr abgegeben werden
Sortieren nach: Neueste zuerst | Älteste zuerst
  • mbeisel , 14. Oktober 2011 15:50
    Sehr geehrter Autor,

    aus welchem Bericht und/oder Test leiten Sie das schlechte Preis-/Leistungsverhältnis des neuen IPhones ab? Hier wäre eine Quelle interessant.

    Wenn ich mir erste Benchmarks anschaue (z.B. bei engadget) ist das neue IPhone eines der schnellsten Mobiltelefone, wenn nicht sogar das Schnellste auf dem Markt.

  • modena , 14. Oktober 2011 16:16
    Das liegt wohl eher daran, dass die Androiden noch nicht besonders optimiert sind und dass
    auf dem Apple bloss die eine Benchsmarksuite läuft.

    Weiterhin kostet das kleine 4S in der Schweiz ohne Vertrag 830.-
    Dafür bekomm ich fast 2x SGS II oder 2.5x LG Optimus Speed 2X
    welche bei der Hardware mehr als nur vergleichbar sind.
  • mbeisel , 14. Oktober 2011 16:30
    An was es liegt, dass das IPhone verhältnismäßig schnell ist, ist dem Endnutzer doch egal. Und wenns an der fehlenden Optimierung liegt ist es um so peinlicher für Samsung und Co. Was nützt mir denn ein Muscle-Handy, wenn es nur mit angezogener Handbremse läuft.
  • Alle 16 Kommentare anzeigen.
  • saint-ch@gmx-topmail.de@guest , 14. Oktober 2011 16:33
    also modena wie kann man an religöse reliquien nur ein preisschild hängen, da ist jeder cent wert den man da hineinsteckt.

    oder: "Wenn die Münze im Kasten klingt, die Seele aus dem Fegefeuer springt."
  • modena , 14. Oktober 2011 16:59
    Wobei das Andoid mit angezogener Handbremse immer noch raktenmässig ist.
    Etwas schneller als super schnell ist nunmal in der Praxis nicht mehr sehr interessant.

    Vor allem für den Aufpreis, mit dem mickrigen Display....
  • Zyniker-mit-rosa-Brille , 14. Oktober 2011 19:21
    Halte ich für unwahrscheinlich. "Diese App ist auf Ihrem Gerät leider nicht lauffähig" möchte sicher kein Apple-Jünger lesen.
  • Crunky , 14. Oktober 2011 20:13
    Bei 93 % kundenzurfriedentheit beim Iphone Apple Spricht bände davon können die Hersteller nur Träumen zu mal auf alle Apple Produkte leicht zu bedienen ist deswegen Kaufen es die Menschen auch gerade unsere ältere Generation.

    Das ist das Gheimniss von Apple auch die durch gedachte Markt Stratiegie wenn man ein mal Apple Produkt kauft dann gleich noch noch andere Produkte.

    Dies ist alles auf Steve Jobs gewachsen es gibt noch alte viedos wo noch gesund war und den Apple store erklärt hat ohne Den Mann der gut verkaufen und presäntieren konnte würde es nicht APPLE geben bin ich der Meinung.

    Wenn man sich so Apple Store mal näher ankuckt wird feststellen das unser Einzelhandel noch menge lernen kann von Apple.

    Auch bei Ikea merkt man das deswegen machen die auch so viel Umsatz und sind so erfolgreich mit ihren System von Essen bis kinderbetreung usw..
  • snooze , 15. Oktober 2011 09:23
    Die Aussage über das Preis-/Leistungsverhältnis ist mir zu subjektiv und sollte nicht so objektiv dargestellt werden!
    Es muss wohl jeder für sich selber entscheiden, wie viel ihm eine Funktion wie Siri wert ist.

    Fakt ist, das das iPhone teuer ist, sogar sehr teuer - und das auch in der günstigesten Version. Aber das 4S ist meines Erachtens nach, momentan auch das beste Taschentelefon, welches es zu kaufen gibt (wenn es nur nicht so teuer wäre! ;) .

    Was die Aussage bzgl. Nimbus angeht, kann ich nur folgendes einwerfen:
    Nur weil Daimler eine A-Klasse produziert, ist doch die S-Klasse nicht weniger angesehen, oder?

    - Ich zumindest hätte nichts gegen ein preislich vernüpftiger gestaltetes Modell. :) 
  • thae , 15. Oktober 2011 20:29
    Apple wird kein billigeres Ipad rausbringen.
    Die Gerüchte, Apple würde ein abgespecktes Iphone à la Ipod nano rausbringen, gibt es schon ewig und es ist noch nicht passiert.

    Apple versteht sich als Premiummarke und platziert seine Produkte ausdrücklich im premium price segment. Dadurch sollen Käuferschichten angesprochen werden, die bereit sind, für das Extraordinäre oder besonders Fortschrittliche viel Geld auszugeben, man nennt sie early adopters. Dass Apples Produkte auch außerhalb dieser Käuferschichten beliebt sind ist nur ein weiterer Ausdruck des unglaublich guten Images von Apple.

    (Entschuldigung für die Klugscheißerei ;) )
  • snooze , 16. Oktober 2011 09:49
    @thae: deine "Klugscheißerei" ist schon in Ordnung :)  - aber nicht ganz korrekt!

    So gibt es bei Apple schon seit längerem die Plastik-MacBooks (ohne Pro), welche für Apple-Verhältnisse günstiger zu haben sind. Auch der iPod Shuffle ist im Prinzip ein Billigheimer. Es wäre nur logisch, wenn Apple auch für iPad und iPhone ein erschwinglicheres Modell herausbringen würde, um Android etwas entgegenzusetzen, um den Plattformkriegt nicht wie damals gegen Windows zu verlieren.
    Das ich wichtig, weil Apple auch einen guten Teil des Gewinns über Inhalte verdient (AppStore, iTunes) - und hier gilt: je mehr Anwender, desto besser!!
  • saulus , 16. Oktober 2011 12:50
    Das Eiertelefon kann doch nix, und darum ist es auch zu teuer für die geringe Leistung.

    In meiner Freisprechanlage im Auto unterstützt das Eiertelefon nur einen Bruchteil der Möglichkeiten, das Samsung Galaxy S2 aber alle.
    Apps die ich nutzen will gibt es für das Eiertelefon auch gar nicht, nur für Android.

    Warum soll ich jetzt mehr Geld für ein Telefon ausgeben das gar nichts kann? Weil da irgendwelche Seiten im Internet minimal schneller aufgebaut werden? Interessiert mich ehrlich gesagt so was von überhaupt nicht.

    Eiertelefon ist erst wieder interessant wenn darauf Android läuft oder die ihre Politik zu den Apps geändert haben so das es auch das gibt was ich brauche. Und wenn die Kiste natürlich rSAP beherrscht. Vorher ist das nur nen nutzloses Stück Elektronik für mich.
  • Crass Spektakel , 16. Oktober 2011 16:35
    Mein Simpad hatte eine weitgehenst kompatible Ausstattung und kostete schon 2001 weniger als ein iBad.

    Aber naja, Applebois sind nunmal noch grössere Marken als Apple selber...
  • Fox85 , 17. Oktober 2011 14:12
    @mbeisel

    Also den Benchmark würde ich gerne sehen ;-) Ich kann mir ja noch vorstellen das der 800Mhz dualcore bei "optimierten Anwendungen" gleichauf mit dem 1 Ghz dualcore des GalaxyS ist. Es ist aber äusserst unwahrscheinlich das der adaptierte A5 gleich schnell oder sogar schneller als der Exynos S5PV310 im GalaxySII ist.

    Es gibt für mich genau drei Dinge die Apple im Smartphone Bereich[im Moment (noch)]besser macht als alle anderen.

    1) Ausgezeichnete Verarbeitung/Qualität der Geräte
    2) Stabilität von iOS / ausgezeichnete Apps.
    3) Retina Display

    Ob jemand dafür die ~ 300-500 € mehr bezahlen will oder nicht sollte doch bitte jeder selbst entscheiden. Da muß man nicht ständig über die "andere Seite" herziehen. Kann dieses Gefasel meins is besser.. schon nicht mehr lesen!

    Ich werwende im Moment ein ZTE-Blade @800 Mhz ;-)


  • mbeisel , 17. Oktober 2011 14:49
    @Fox85

    Hier ist der Link zu engadget:


    und hier zu AnandTech:
  • mbeisel , 17. Oktober 2011 14:52
    @Fox85

    Hier ist der Link zu engadget
    und hier zu AnandTech
  • campi , 13. Dezember 2011 17:26
    Also ich habe mir vor einer Woche mein LGP990 geholt, Update auf Andoid 2.4.3 gemacht und warte noch auf das ICS Update. Das Handy ist super verarbeitet und läuft einwandfrei.

    Jetzt ratet mal, was ich dafür gezahlt habe? Mit Versand gerade mal ~275 €. Und ich kann nicht sagen, ob es schlechter oder besser als ein I-Phone 4S ist, aber ganz sicher sehr sehr sehr viel günstiger.
    Ein I-Phone 4S kostet mehr als das 2,3 fache davon.

    Soviel zu "gute kostet halt viel"
Handle