Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Blitzschneller 3D-Gaming-Monitor Asus VG278H im PRAD-Test

Von - Quelle: Tom's Hardware DE | B 7 kommentare

Wer einen schnellen Spielemonitor mit 3D-Fähigkeiten sucht, sollte such den ASUS VG728H genauer anschauen. Die Kollegen von PRAD waren von ihm jedenfalls recht angetan.

Asus VG278HAsus VG278HFür Gamer können Monitore nicht schnell genug sein, und wenn 3D-Darstellung auf dem Wunschzettel steht, gilt das umso mehr. Im PRAD-Test zeigte sich der Asus VG278H als interessantes Modell, das auf seinen 27 Zoll Bilddiagonale die 1920x1080 Pixel rasant aufbaute. Der Farbraum fiel mit 99 Prozent des sRGB-Profils sehr gut aus, wobei das TN-Panel den Blickwinkel ein wenig einschränkt. Auch bei Helligkeit und Kontrast kann der Asus-Monitor punkten.   

Hier ein kleiner Blick aufs Fazit:

Der Monitor ist mit seiner 120-Hz-Technologie und der von uns gemessenen kurzen Reaktionszeit und Latenz sehr gut für Gamer geeignet. Die Interpolationsleistung war nicht perfekt, aber noch in einem guten Bereich anzusiedeln, so dass Spiele auch mit einer anderen als der nativen Auflösung Spaß machen dürften. Durch den eingebauten 3D Emitter und der mitgelieferten Nvidia 3D Vision 2 Brille kommen auch 3D Fans auf ihre Kosten.

Asus VG278HAsus VG278HAsus VG278HAsus VG278HGesamturteil: GutGesamturteil: Gut

Den vollständigen Test des Asus VG278H kann man bei PRAD nachlesen.

Kommentarbereich
Alle 7 Kommentare anzeigen.
Auf dieser Seiten können keine Kommentare mehr abgegeben werden
Sortieren nach: Neueste zuerst | Älteste zuerst
  • Brat , 15. Mai 2012 00:55
    ich hab ihn seit anfang das jahres und bin auch begeistert ... gibt aber 2 kleine nachteile:
    im 3d betrieb erzeugt der ir emitter ein spulenfiepen ähnliches geräusch (leise) und die anscheinend automat.
    demagnetisierung ist ua laut und kommt doch recht oft vor ( macht sich in einem knacken bemerkbar )
  • SLR@guest , 15. Mai 2012 09:17
    27" und nur 1920x1080?
    Was soll denn der Sch....
    wo sind die Monitore mit mehr Auflösung?
  • powerhawk , 16. Mai 2012 07:28
    @SLR

    Es soll sogar Fernseher mit 55" und mehr geben, die nur mit dieser Auflösung arbeiten. Und Beamer, die noch größere Diagonalen darstellen bei eben dieser Auflösung.

    Und stell dir vor: den meisten Kunden reicht das wirklich! Wahnsinn, oder?
  • ganjoe@guest , 16. Mai 2012 17:08
    und was den meisten genügt, danach richtet sich dein anspruch ?
  • Margus@guest , 17. Mai 2012 11:33
    Meh... Ich bleib bei meinem Dell.
  • timtim@guest , 17. Mai 2012 13:09
    @Brat
    Was wird denn im Monitor demagnetisiert ?

  • Brat , 18. Mai 2012 07:46
    das frag ich mich auch immer, denk mal ne spulenentladung, hört sich aber an, wie das alte geräusch von früher