X79-Mainboards von Asus unterstützen nach BIOS-Update PCI Express 3.0

Asus hat bekannt gegeben, dass Besitzer der X79-basierten Mainboards des Herstellers ab sofort auf die Vorteile von PCI Express 3.0 zurückgreifen können, nachdem sie ein BIOS-Update ihres Boards durchgeführt haben.

Unter PCI Express 3.0 werden Daten doppelt so schnell wie mit PCI Express 2.0 übertragen. Bei einer PCIe-x16-Schnittstelle soll damit eine maximale Bandbreite von maximal 32 GByte/s möglich sein. Die Abwärtskompatibilität zu PCI-Express-1.0- und PCI-Express-2.0-Geräten soll gewahrt bleiben.

Asus Rampage IV ExtremeAsus Rampage IV ExtremeAktuell können folgende Asus-X79-Mainboards mit einem BIOS-Upgrade auf PCI Express 3.0 umgestellt werden:

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
1 Kommentar
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • DatenKrake
    Gibt es PCI-e Geräte die die Bandbreite überhaupt nutzen können? Und ich meine nicht abgedrehte Hochtechnologie wie RAM-Disks oder was es so gibt.
    0