Anmelden / Registrieren

Averatec AV1050: Bonsai-Laptop für den Knauser

Averatec AV1050: Bonsai-Laptop für den Knauser
Von

Leicht, ausdauernd und günstig: Averatec AV1050

Notebooks mit kleinem Formfaktor und einem Gewicht unter zwei Kilogramm waren bislang auf Grund ihres Preises betuchteren Käuferschichten vorbehalten. Damit soll jetzt Schluss sein. Gemäß dem eigenen Motto "Business Features für Konsumer" lässt Averatec den Worten nun Taten folgen und bietet mit dem AV1050 ein Notebook mit 10.6"-WXGA-Bildschirm, das mit Maßen von 26.5 x 3.6 x 20.3 cm wirklich in jede Tasche passt, und dabei gerade mal 1500 € kostet. Das AV1050 ist für seine Größe nicht nur überraschend günstig, bei einem Gewicht von nur 1641 g belastet es zudem den Schultergurt einer optionalen Tragetasche kaum. Intels Centrino-Mobiltechnologie auf Basis eines Pentium M 733 ULV - eine besonders Strom sparende Variante des Pentium M - soll für einen lange Akkulaufzeit bürgen und einfache Konnektivität zum WLAN bieten.

Im direkten Vergleich mit einem 15.4"-Notebook wird offensichtlich, wie klein das AV1050 ist

Natürlich darf man von einem solchen Gerät hinsichtlich der Leistungsfähigkeit keine Wunder erwarten. Aber für typische Businessanwendungen des Geschäftsalltags reichen die Pferdestärken des AV1050 locker aus. Außerdem liegt der Fokus bei solchen Leichtgewichten eher auf hoher Portabilität gepaart mit möglichst langer Akkulaufzeit.

Ob das AV1050 auch in der Praxis den kritischen Blicken unserer Tester standhalten konnte, lesen Sie auf den folgenden Seiten.

In Deutschland soll das AV1050 übrigens ab September im Einzelhandel erhältlich sein.

Zum Preisvergleich Averatec AV1050

Es gibt keine Kommentare.
Auf dieser Seiten können keine Kommentare mehr abgegeben werden