Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

[IFA] Tragbarer 3D-Blu-ray-Player: Samsung BD-C8000

Von - Quelle: Tom's Hardware DE | B 9 kommentare

Samsung hat mit dem BD-C8000 einen tragbaren 3D-Blu-ray-Player vorgestellt. Das Gerät bietet einen 10,3-Zoll-Bildschirm mit einer Full-HD-Auflösung von 1080p. Daneben kann der Player auch 3D-Blu-rays wiedergeben. Allerdings muss er dafür an einen 3D-Ferns

Samsung setzt auf mechanisch drehende Scheiben. Für das Blu-ray-Format hat Samsung jetzt den tragbaren Player BD-C8000 vorgestellt. Das Modell besitzt einen 10,3-Zoll-Bildschirm und kann die Full-HD-Auflösung von 1080p wiedergeben.

Interessant scheint, dass dieser Player auch Blu-rays mit 3D-Filmen wiedergeben kann. Das betrifft leider nicht das integrierte Display des Gerätes. Stattdessen funktioniert das nur über einen externen 3D-fähigen Fernseher und ferner durch den Einsatz von stereoskopischen Brillen.


Die HDMI-1.4a-Schnittstelle sorgt für die Verbindung zum passenden Fernsehgerät. Darüber hinaus hat Samsung im Player WLAN integriert, um auch Zusatzoptionen der Blu-ray-Discs oder Programme aus den Samsung Apps nutzen zu können. Die Batterielaufzeit soll laut Samsung rund drei Stunden betragen.

In den USA ist der BD-C8000 zu einem Preis von rund 500 US-Dollar erhältlich. Veröffentlichungsdatum und Preise für Europa sind momentan noch nicht bekannt.

Samsung auf der IFA 2010: Halle 20 Stand 101

Mehr News und Berichte von der Funkausstellung Berlin im großen IFA 2010 Special von Tom's Hardware.

IFA Samsung Präsentationsraum

9 Kommentare anzeigen.
Auf dieser Seiten können keine Kommentare mehr abgegeben werden
Sortieren nach: Neueste zuerst | Älteste zuerst
  • brosch-24 , 15. August 2010 10:53
    Hi,
    meiner Meinung nach ist sowas erstens zu teuer und zweitens überflüssig.
    MfG
  • fred444 , 15. August 2010 11:13
    Da kauf ich mir lieber ein billig-Notebook und ein Blu-Ray Laufwerk, da komme ich auch nicht weit über die 500$
  • kmueho , 15. August 2010 16:53
    "Das Modell besitzt einen 10,3-Zoll-Bildschirm und kann die Full-HD-Auflösung von 1080p wiedergeben"

    Full HD Auflösung bei 10,3 Zoll - das glaub' ich erst wenn ich's gesehen habe!
  • Techniker Freak , 16. August 2010 07:43
    Würde ich auch gerne sehen :-)
    Machbar sollte sowas ja schon sein, sie arbeiten ja schließlich bereits an UD Panels aber jetzt schon und für den Preis.
  • Iceheart , 16. August 2010 11:24
    So etwas hat uns noch gefehlt. Aber wer es mag?
  • rohkost , 16. August 2010 14:39
    Das Teil sollte lieber mehr Akkupower haben, nur 3Std +/- ist mir viel zu mager.
  • fffcmad , 16. August 2010 15:01
    Was erwartest du fuer 500€?
  • rohkost , 17. August 2010 01:04
    fffcmadWas erwartest du fuer 500€?


    Jedenfalls viel mehr als ein Netbook für ~300Eur.
  • fffcmad , 17. August 2010 01:07
    Das Geld geht hier fuer ein BR-Laufwerk drauf, welches zur zeit noch maßlos ueberteuert ist, ein Display welches eine hohe DPI mitbringt und den anscheinen aktuellsten DSP/ Decoder um 3D-HD Videos anzeigen zu koennen. Ein Netbook kann das eher nicht.

    Um ehrlich zu sein, koennte ich mit einem Netbook weniger anfangen, als mit dem Player ;)