Bauanleitung Büro-Server II: 6 Stunden Montage

Motherboard: Perfekter Einbau, Fortsetzung

Dem Gehäuse liegt eine ATX-I/O-Blende bei. Da sie nicht zum Board passt, verwenden wir die Blende vom Motherboardhersteller.

Unten die Blende des Gehäuses, oben die billige passende Intel-Blende für unser Motherboard.

Da die Blende sehr schwer einzusetzen ist, nehmen wir das Griffstück des Schraubendrehers zur Hilfe.

Beim Einbau des Motherboards muss unbedingt darauf geachtet werden, dass die Klammern an der I/O-Blende leicht nach oben gebogen werden.

Diese dienen der Herstellung einer Masseverbindung mit dem Motherboard.

Von den beiligenden Schrauben werden die mit dem Feingewinde (im Bild ganz rechts) benötigt.

Das Motherboard wird eingesetzt und an den zehn Positionen befestigt.

Erstelle einen neuen Thread im Artikel-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
2 Kommentare
    Dein Kommentar
  • An dieser Art der Festplattenbefestigung bin ich sehr interessiert.
    Wo kann ich die abgebildeten Befestigungschienen kaufen ?
    Mit freundlichem Gruß.

    Oskar Dammann
    1
  • Gute Frage.
    Ich suche diese Schienen auch schon seit Wochen erfolglos. Nicht mal der Hersteller des Computergehäuses NZXT antwortet.
    Scheint ein ganz rarer und wertvoller Artikel zu sein
    0