RIM verkündet offiziellen Starttermin für Blackberry 10

Nachdem RIM-Chef Thorsten Heins bereits den Start von Blackberry 10 für das erste Quartal 2013 angekündigt hatte, hat RIM heute in einer Pressemitteilung den Starttermin offiziell bekannt gegeben: Am 30. Januar 2013 wird das neue Smartphone-Betriebssystem und die ersten beiden Smartphones, die dieses einsetzen, vorgestellt.

Welche zwei Geräte Blackberry vorstellen will, ist hingegen noch nicht offiziell bestätigt wurden. Seit längerem wird aber darüber spekuliert, dass es sich zum einen um reines Touch-Screen-Gerät mit dem Namen L-Series, das ohne Hardware-Tastatur aber dafür mit einem 4-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixeln kommt, und zum anderen um ein Gerät mit Hardware-QUERTZ-Tastatur, über das bis auf den Namen N-Series kaum weitere Informationen bekannt sind, handeln soll.

Zu den bereits angekündigten neuen Features des Betriebssystems gehören u.a. der Blackberry Hub, eine Art Nachrichtenzentrale für alle eingehenden Mails, Notifications, Feeds, Kalender-Erinnerungen, und die neue Gestensteuerung, die Blackberry Flow genannt wird. Zusätzlich soll Blackberry Balance dafür sorgen, dass private Daten und Apps von geschäftlichen Inhalten getrennt und die Geschäftsdaten verschlüsselt gespeichert werden.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar