Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Die Desktop-CPU-Charts 2009 sind da

28 Benchmarks, mit denen 32 Desktop-CPUs geprüft wurden, zeigen in den aktuellen Prozessor-Charts von Tom's Hardware, welcher Prozessor in welchem Bereich die bessere Wahl darstellt.

Privatanwender wie PC-Profis nutzen seit jeher die Referenzwerte der Tom's-Hardware-Charts für ihre Kaufentscheidung. Nun stehen die Desktop-CPU-Charts des Jahres 2009 zum Stöbern bereit.

Die aktuelle Datenbank enthält 32 Prozessoren sowie 28 Benchmarks, bei letzteren handelt es natürlich allesamt um die aktuellsten Software-Versionen. Die CPU-Charts werden regelmäßig aktualisiert: Kommen neue Prozessoren auf den Markt beziehungsweise treffen entsprechende Samples bei Tom's Hardware ein, werden wir die Werte nachtragen.

Bei der 2009er-Ausgabe der Charts wurde erstmals mit der 64-Bit-Version von Windows Vista getestet. Zu finden sind unter anderem synthetische Messungen, Produktivitätstests mit Blick auf Anwendungen und selbstverständlich Gaming-, Grafik- und Transcoding-Benchmarks.

Hier geht's zu den aktuellen
Desktop-CPU-Charts 2009

Kommentarbereich
Alle 8 Kommentare anzeigen.
Auf dieser Seiten können keine Kommentare mehr abgegeben werden
Sortieren nach: Neueste zuerst | Älteste zuerst
  • leogecko , 20. Juli 2009 20:28
    endlich. DANKE !
  • Launebaer , 20. Juli 2009 20:55
    ich würde mich wirklich freuen, wenn man alle punkte normieren würde und eine gesamt-übersicht zeigen könnte

    am einfachsten wäre da: jeweils das Ergebnis des stärksten Prozessors als 100% setzen und für alle anderen die Prozente aussetzen. dann zusammenzählen von allen Ergebnissen und durch die Anzahl der Tests teilen (und ggfls wieder auf 100% normieren, damit der 1. Platz auch 100% hat)

    das reicht für einen Ersteindruck.

    Die Details kann man dann immernoch nachlesen.

    MfG

    Launebaer
  • dabiggy , 21. Juli 2009 09:27
    http://www.tomshardware.com/de/charts/2009-desktop-cpu-charts/Performance-Index,1407.html
    Dies ist ein "mittlerer" Test um zu Wissen welcher CPU anhand der dort ausgewählten Kriterien "Der Beste" ist.. auf 100 % zu nominieren müsste eigentlich jeder kennen, obwohl ich dieses Feature bei CB sehr gut finde.
  • Anonymous , 21. Juli 2009 13:52
    ganz kurz, vielleicht bin ich nicht auf dem stand der dinge, aber die GHz Angaben für die Core-I7 sind falsch.
    Ein I7-920 hat 2.66 und nicht 2.8GHz
    http://www.intel.com/products/processor/corei7/specifications.htm
  • ConVuzius , 21. Juli 2009 17:23
    ich seh das genauso wie launebär, ne gesamtübersicht bei der alle ergebnisse eingerechnet sind wäre schön.
  • zottelkrischan , 22. Juli 2009 12:21
    So eine Gesamtübersicht müsste aber getrennt für Office, Spiele und Multimedia erfolgen, da sich die CPU´s in den einzelnen Kategorien teilweise sehr unterschiedlich verhalten.

    Für Multimedia und Office reichen auch kleinere CPU´s und es kommt (bei den meisten Nutzern) nicht auf ein paar Sekunden drauf an. Aber ob bei einem Game 20 oder 40 Frames erreicht werden ist entscheident.

    Ich sage jetzt nicht, dass die anderen Benchmarks nutzlos sind, wenn jemand den halben Tag Videos/mp3s kodiert oder ständig mit Photoshop arbeitet, dann wird er sich die dazu passenden Benches anschauen, aber das wird nicht die Masse der Nutzer sein.

    Dummerweise zeigt mir keiner der Benchmarks reale Spielsituationen wo sich die Prozessoren um die 30-Framegrenze herum versammeln. Die ganzen PC-marks sind auch mehr oder weniger sinnlos, da das Verhalten in Spielen dann oft wieder anders ist. Und Spielebenchmarks, wo die schlechteste CPU über 30 Frames hat, sagen mir es würde reichen, wenn ich diese CPU kaufe. Und dass die in diesem Bench besten CPUs bei höheren Auflösungen immer noch die Besten sind, kann mir ja auch keiner sagen.
    Und ich glaube kaum, dass es viele Leute gibt, die momentan keinen PC haben, deshalb sollte man z.B. einen Athlon XP64 mit reinnehmen, damit man vergleichen kann und beim Aufrüsten weiss, was auf einen zukommt. Weiss jetzt nicht ob "alte" Intels mit drin sind, da natürlich entsprechend auch ein repräsentativer Vertreter der Vorgängergeneration.
  • fbx , 22. Juli 2009 13:21
    schließe mich den hier genannten Verbesserungsvorschägen an. Insbesondere nen PIV und nen A64 als Referenz für Aufrüster.
    mfg
  • saddat , 10. August 2009 21:31
    wie wäre es mit einer zusammenfassenden Bewertung: Durchschnitt aller
    Benchmarks über CPU Preis?