Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Testkomponenten und Erfahrungen

Phenom vs Athlon: Kern gegen Kern
Von , Achim Roos

AMD Phenom 9900 bei 2,6 GHz

AMD Phenom 9900

Es kam eine Phenom 9000 CPU zum Einsatz, die wir mit 2,6 GHz betrieben, was wiederum dem 9900er Modell entspricht. Da das BIOS unseres Test-Motherboards kein Abschalten einzelner Cores erlaubt, haben wir Windows ganz einfach gezwungen, als ein Uni-Prozessor-System zu laufen, wodurch auch nur ein einzelner Prozessorkern benutzt wird. Dasselbe haben wir mit dem Athlon 64 X2 6000+ gemacht, nachdem wir auch diesen auf 2,6 GHz eingestellt hatten. Der Phenom sollte nun im direkten Vergleich mit dem Athlon 64 X2 sämtliche Vorteile seiner Funktionen nutzen können. Dem direkten Vergleich steht nichts mehr im Weg.

AMD Phenom 9900AMD Phenom 9900

AMD Athlon 64 X2 6000+ bei 2,6 GHz

AMD Phenom 9900

Der Athlon 64 X2 6000+ (90 nm) war auf 2,6 GHz und einen Single Core beschränkt, um so direkt mit dem Phenom verglichen werden zu können. Ein 65-nm Athlon 64 X2-Modell scheint die bessere Wahl zu sein – allerdings nur auf den ersten Blick: Einen Leistungsunterschied zwischen den 65-nm und 90-nm Modellen gibt es praktisch gar nicht. Zudem konnten wir ohnehin keine Tests bezüglich Leistungsaufnahme durchführen, denn es fehlte das Werkzeug, um alle ungenutzten Cores auszuschalten. Die ungenutzten Prozessorkerne brauchen in diesem Testszenario eine gewisse Menge an Energie.

AMD Phenom 9900

Ihre Reaktion auf diesen Artikel