Asus: Drei neue CPU-Kühler

Asus stellt drei neue Kühlermodelle vor, die zu Intels Core i7 (LGA1366) kompatibel sind.

Die drei Kühler richten sich an Gamer und Poweruser. Sie führen bis zu 180 Watt Leistung ab und eignen sich daher auch für Quad-Core-CPUs und zum Übertakten.

Der Triton 81 LED ist der Nachfolger des Triton 81. Er verfügt über vier Heatpipes und zwei 90 mm-Lüfter. Neben Sockel LGA1366 werden auch LGA775 sowie die AMD-Sockel AM2 und AM2+ unterstützt. Er wird etwa 40 Euro kosten.

Triton 81 LEDTriton 81 LEDTriton 88Triton 88Troy SquareTroy Square

Das zweite vorgestellte Modell ist der Triton 88, der über sechs Heatpipes verfügt. Er wiegt 876 Gramm und besitzt einen Kupfer-Kühlblock, während die Lamellen aus Aluminium gefertigt sind. Im Inneren arbeitet ein 120-mm-Lüfter, der zwischen 800 und 2100 U/min schnell dreht. Der Preis liegt bei knapp 50 Euro.

Der Troy Square fällt durch seine besondere Form auf. Auch er bietet sechs Heatpipes, der Lüfter wurde hier an der Außenseite angebracht. Der Troy Square unterstützt ebenfalls alle aktuellen CPU-Sockel von AMD und Intel einschließlich LGA1366. Ein Preis ist derzeit noch nicht bekannt.

Asus auf der CeBIT: Halle 26, Stand D39

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
4 Kommentare
    Dein Kommentar
  • Die Dinger sehen aus, als ob die zum Kühlen von Atomreaktoren konzipiert wurden hehe

    MfG
    0
  • ATOMreaktoren ... welch Wortwitz und Ironie in einem Wort ... ;-)
    1
  • Welcher von denen hat den die höchste Kühlleistung?
    0