CeBIT: Thecus stellt neue NAS-Systeme vor

Sowohl das Thecus N12000PRO als auch das Thecus N16000PRO sind NAS-Systeme im Rack-Mount-Format, die größere Unternehmen adressieren sollen. Wie man schon anhand des Namens vermuten kann hat das Thecus N12000PRO 12 Laufwerkseinschübe, das Thecus N16000PRO dagegen 16.

Die neuen Systeme verstehen sich als die Nachfolger der NAS-Systeme N12000V und N16000V und kombinieren neueste Intel-Prozessoren mit Funktionen, die für höchste Sicherheit garantieren sollen. In beiden NAS-Systemen arbeitet Intels 3,4 GHz schneller Quad-Core-Prozessor Xeon E3-1275, der auf satte acht GByte DDR3-Arbeitsspeicher zurückgreifen kann. Zusätzlich gibt es einen PCIe-Steckplatz, der mit einer 10-GBit-Ethernet-Karte bestückt werden kann.

Die Speicherkapazität der Systeme kann entweder per dynamischem iSCSI über einen 10-GBit-Switch (maximal acht Zielgeräte für bis zu 512 TByte Speicherplatz) oder aber per kostengünstigem Daisy.Chaining erweitert werden. Bei letzter Option wird ein N12000Pro oder N16000Pro via SAS-Kabeln mit bis zu vier D16000-DAS verbunden – das bedeutet 64 weitere Einschübe und mögliche Speicherkapazitäten von bis zu 2,5 PByte.

Die neuen NAS-Systeme setzen auf ThecusOS 5.0 als Betriebssystem, das High Availability unterstützt. Das bedeutet nichts anderes, als das Daten eines aktiven NAS via 10-GBit-Synchronisierung auf ein Reserve-NAS übertragen werden können. Sollte beispielsweise das aktive NAS mit Datenverlusten, Festplattenproblemen oder sonstigen Ausfällen zu kämpfen haben, übrnimmt bei Bedarf einfach das Reserve-NAS.

Beide Geräte bringen zudem Thecus´ Sicherungslösung Data Guard mit, mit der lokale und externe Backups – derzeit RAID-Volumes sowie externe USB- und eSATA-Laufwerke – durchgeführt werden können. Käufer der Thecus-NAS-Systeme bekommen außerdem fünf kostenlose, registrierte Kopien der Sicherungssoftware Acronis Backup & Recovery 10 Server for Windows. Den Virenschutz auf den NAS-Systemen selbst übernimmt übrigens eine McAfee-Lösung.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar