Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Online-Shopping via Youtube

Von - Quelle: Tom's Hardware | B 15 kommentare

Google will endlich Geld mit seinem Videoportal Youtube verdienen. Bei Videos heißt es bald »Click To Buy«. Partnerfirmen wie beispielsweise EMI Music dürfen künftig neben den Videos entsprechende Buttons platzieren.

Bereits seit einem Jahr dürfen Firmen beim Einbinden von Youtube-Clips auf ihren Webseiten auch eigene Werbung in die Videos einbauen. Doch Maßnahmen wie diese ziehen bislang nicht so recht: Für das Gesamtjahr geht man von rund 200 Millionen US-Dollar Youtube-Werbeeinnahmen aus — zu wenig für Google, das Youtube 2006 für immerhin 1,3 Milliarden US-Dollar gekauft hatte (siehe »Google macht mit YouTube zu wenig Geld«).

Nun versucht Google mit einer neuen Masche, mehr Erlöse aus dem vermeintlichen Goldesel herauszuquetschen. Laut Google-Blog wurde mit diversen Unternehmen vereinbart, dass diese »Click To Buy«-Buttons bei den Videos platzieren dürfen. »Von wem ist der Song, wo kann man ihn kaufen?«, wird oft in User-Postings gefragt. Dies soll bald unnötig werden: Per Klick auf den Button werden Interessierte direkt zum Shop des entsprechenden Partners weitergeleitet, um die Musik dort einzukaufen.

Erste Youtube-Seiten sollen bereits über die Buttons verfügen. »Dies ist erst der Anfang des Aufbaus einer großen, wachstumsstarken E-Commerce-Plattform für Nutzer und Partner von YouTube. Unser Ziel ist es, Partnern aller Geschäftsbereiche zu helfen, nützliche und gefragte Produkte einer großen und dennoch klar umrissenen Zielgruppe anzubieten«, so Glenn Brown, Youtube-Manager. Die ersten Partner sind mit EMI Music und Electronic Arts bereits am Start. Zunächst will man sich auf Musikvideos konzentrieren. Weitergeleitet werden die Kunden vorerst zu iTunes und Amazon.

Kommentarbereich
Alle 15 Kommentare anzeigen.
Auf dieser Seiten können keine Kommentare mehr abgegeben werden
Sortieren nach: Neueste zuerst | Älteste zuerst
  • Anonymous , 8. Oktober 2008 19:03
    Es wird immer schlimmer mit Google >_
  • Anonymous , 8. Oktober 2008 19:15
    Wenn es nur ein läppischer Button ist, habe ich nichts dagegen.
  • Anonymous , 8. Oktober 2008 19:25
    chill outWenn es nur ein läppischer Button ist, habe ich nichts dagegen.


    Ich eigentlich auch nicht. Vielleicht kann man die url von dem Server mit der Werbung gleich ganz in adblock bannen.
  • wikki , 8. Oktober 2008 20:10
    Ist eher praktisch für die Zielgruppe.

    Aber google ist echt überall xD
  • Anonymous , 8. Oktober 2008 20:16
    Naja, warum sich aufregen? Google ist nunmal ein witschschaftskonzern und die sind nunmal auf Gewinn ausgelegt, ausserdem sind wir doch alle an Googles Erfolg schuld. Ich kennen keinen der früher nicht Google benutzt hat und mittlerweile verdammen es alle.

    Ist doch mit Apple dasselbe. Früher war ein MacBook was gutes, war von Apple dem Aussenseiter, seid dem iPod ist das auch nur noch ne Geldmachine die für den Massenmarkt durchschnittliche ware zu einem überteuerten Preis anbietet und die Kundschaft dann auch noch an seine Software bindet ;) 

    So funktioniert Kapitlismus einfach und aus wirtschalftliche Sicht, auch richtig gemacht.

    So, ich werde nun weiterhin mit meinem bösen Microsot Vista und meinem bösen Intel Prozessor durchs Netz wandern und weiterhin fleissig Google als Suchmaschine benutzen.

    Es grüßt,
    der Azze
  • bleikrone , 8. Oktober 2008 21:45
    Azze ^^ nice

    Wer würds denn von uns anders machen ^^ ???
    Wenn man Geld schäffln kann, warum nicht mehr.
    Wir Leben in einer Welt Lauter Ego´s und wenn du nicht auf dich achtest biste schnell weg. Im bezug auf Marketing...
  • metal_alf , 9. Oktober 2008 08:51
    @Azze

    Aber nen unterschied müssten wir da schon machen! Apple auf eine Stufe mit Google zu stellen find ich nicht ganz richtig! Denn Apple ist schlimmer als Google, Google kostet dich nichts und bei Apple zahlst du zu viel um dann trotzdem noch mittelmässige hardware in einem hübschen gewand zu erhalten!

    Aber auch ich surfe jetzt weiter mit meinem Intel .. aber wenigstens ohne Vista! ^^ und natürlicherweise mit durchschnittlich 100 Google anfragen pro Tag!

    (man könnte einen neuen indes erschaffen ga/t (Googleanfragen pro Tag) ^^ ... daran kann man dann messen wie viel ein Mitarbeiter surft :p )
  • goch , 9. Oktober 2008 09:03
    Du kannst bei Google bezahlen und bei Apple, du MUSST bei keinem von den beiden bezahlen^^
  • Shini , 9. Oktober 2008 09:25
    Wer von uns könnte denn ohne Google leben? Es hat sich ja sogar in unserer Sprache niedergeschlagen. Es heisst ja nicht "such mal nach blubb" sondern "google mal nach blubb".
    Ich bin froh darum, dass es Google gibt auch wenn ihre Vorgehensweise nicht immer rechtens ist. Aber mal ehrlich, sammelt denn Microsoft weniger Daten via Updatefunktion? =) Denkt mal drüber nach^^
    Zu diesem netten Button kann ich nur sagen, dass ja lediglich eine Abkürzung ist. Anstatt in nem neuen Tab zu suchen (natürlich unter www.google.de), suchen die halt direkt mit einem Mausklick. Eigentlich ziemlich genial.
  • Arhey , 9. Oktober 2008 11:03
    Ich finds gut , weil man will echt oft ein Lied finden.
    Man muss es ja nicht unbedingt kaufen , aber man könnte dort Namen anschauen etc.
  • f1delity , 9. Oktober 2008 11:23
    Solange das nicht in den Videos ist und der Drecksbutton von Ad Block oder No Script geblockt wird bin ich dafür ;) 
  • h4xx0r , 9. Oktober 2008 15:28
    Wenn ich nich weiss wie ein Lied/Video heisst, wie soll ich es dann in youtube finden?
    Wenn ich per Zufall ein tolles Lied/Video auf Youtube höre/sehe steht der Name im Titel oder ich schmeisse shazam an und dann weiss ichs eh, und das liefert mir gleich die richtigen links zum kaufen ;) 
    Nur wer tut sich noch diesen pixeligen Brei mit unterirdisch schlechtem Ton an? Ich kanns ums verrecken nich verstehen wer sich da so rumtreibt.. ausser 6-12 jährigen
  • jo-82 , 9. Oktober 2008 16:12
    Ein Button zum passenden Torrent wär praktischer! ^^
  • Anonymous , 9. Oktober 2008 19:49
    @haxxor: Ich tue mir das ab und zu an. Weil ich ab und zu ein blasse Ahnung habe, welches Lied ich suche. Und dank einer Handvoll von Suchbegriffen komme ich relativ schnell zum Ziel. Das heisst aber noch lange nicht, dass ich jeden Abend 5 Stunden mir die eingeschränkte Qualität antue.
  • ChrisA4 , 9. Oktober 2008 20:15
    Es wird Zeit, dass VReel endlich mal wieder online geht.
    http://beta.vreel.net/