HDD Clone und Docking Station von Lindy

Die Clone und Docking Station von Lindy ist zum einen eine Dockingstation für externe SATA-Festplatten, zum anderen aber auch ein Daten-Duplikator, der Festplatten autark vom PC kopiert. Wird das Gerät am PC genutzt, können zwei Festplatten (wahlweise 2,5- oder 3,5-Zoll) über USB oder eSATA am PC angesprochen werden. Während sich der USB 2.0-Anschluss pflegeleicht aber bandbreitenbegrenzt zeigt, sollte der Rechner beim schnellen eSATA-Anschluss über Port Multiplier-Unterstützung verfügen. Andernfalls kann per eSATA möglicherweise nur auf eine der beiden Platten zugegriffen werden.

»Clone und Docking Station« von Lindy»Clone und Docking Station« von Lindy


Im Standalone-Betrieb können sämtliche Daten inklusive dem Betriebssystem und aller installierten Programme mit der »Clone und Docking Station« auf eine neue Festplatte übertragen werden. Hierzu ist kein PC-Anschluss notwendig. Durch die bitweise 1:1-Kopie wird eine 100-prozentige Duplizierung der alten Festplatte auf dem neuen Medium angelegt. Hierbei spielen Anzahl der Partitionen und das installierte Betriebssystem auf der alten Platte keine Rolle.

Nach dem Klonen auf die neue Platte sind alle Partitionen und Daten dort, wie sie auf dem Original abgelegt sind. Einzige Voraussetzung ist, dass die neue Festplatte größer sein muss als das Original. Der auf der neuen Platte verbliebene freie Speicherplatz kann im Anschluss mit weiteren Partitionen belegt oder bestehende Partitionen können mit entsprechenden Tools verschoben und vergrößert werden.

Dockingstation für 2 FestplattenDockingstation für 2 Festplatten

Neben dem Ein- und Ausschalter verfügt das Gerät über einen weiteren Schalter, den Clone Switch. Zum Start des Klonvorgangs muss dieser durch einen doppelten Tastendruck binnen 3 bis 5 Sekunden gedrückt werden. Als Reaktion auf den ersten Tastendruck fängt die rote Power LED an zu blinken, nach dem zweiten Tastendruck erlischt sie und zwei blaue Laufwerks-LEDs zeigen den Klon-Prozess an. Erst dann beginnt die Clone und Docking Station mit dem Duplizieren des Festplatteninhaltes. Nach Fertigstellung des Klons erlöschen die blauen LEDs und die Klon-Station schaltet sich ab.

Dieses Lindy-Gerät ist im Online-Shop des Herstellers zum Preis von 46,90 Euro zu beziehen.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
7 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • bluray
    Für eine offline-Klonmöglichkeit ohne PC durchaus interessant, was mir nur nicht ganz einleuchten will, ist, warum die Zielplatte grösser sein muss?

    Etwa wegen Temp-Daten?

    Falls ja, hätte dies doch auch in dieses Gerät in Form eines TempCache integriert werden können...

    Ansonsten preislich gesehen, fairer Preis.
    Wird THG dieses Gerät noch einem Test hinsichtlich Effizienz, Sicherheit und Geschwindigkeit unterziehen?
    0
  • oXe
    Kann man damit ein Windows Softwareraid 0 basteln über eSATA?

    Gruss Stefan
    0
  • holgiheftig
    ich versteh nicht wieso man so ein externes gerät braucht. zweite festplatte einbauen und regelmässig daten duplizieren, ist billiger und einfacher.
    0