Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

[Computex] Bitfenix zeigt cooles Mini-ITX-Gehäuse

Von , Benjamin Kraft - Quelle: Tom's Hardware DE | B 8 kommentare

Bitfenix zeigt auf der Computex in Taipeh mit dem Prodigy ein ziemlich interessantes Gehäuse für Mini-ITX-Boards.

Das Bitfenix Prodigy ist ein 100-prozentig neues Design, das Bitfenix selbst entwickelt hat. Es können zwar nur Mini-ITX-Boards verbaut werden, aber dank entfernbarer Laufwerkskäfige ("Flex Cage"-System") können in dem Gehäuse selbst die längsten Grafikkarten und sehr hohe Kühler verbaut werden. Aktuell ist das Gehäuse in Schwarz (Midnight Black) und Weiß (Arctic White) erhältlich, andere Farbvarianten werden aber gerade ausgetestet.

Spezifikationen Bitfenix Prodigy:

Material:

Stahl, Kunststoff

Abmessungen:

25,0 x 40,4 x 35,9 cm

Mainboard-Größe:

Mini-ITX

5,25"-Schächte:

1x (entfernbar)

3,5"-Schächte:

5x (3 + 2 modular)

2,5"-Schächte:

9x (5 + 2 + 1 + 1)

Kühlung (Front):

2x 120 mm (1x im Lieferumfang) oder 1x 140/180/200/230 mm (optional)

Kühlung (Rückseite):

1x 120 mm (im Lieferumfang) oder 1x 140 mm (optional)

Kühlung (Oberseite):

2x 120 mm (optional)

PCI-Slots:

2x

Ein-/Ausgänge:

2x SuperSpeed USB 3.0, HD Audio

Stromversorgung:

PS2-ATX-Netzteil, am Boden montiert

Extras:

FyberFlex-Griffe, SofTouch-Oberfläche, Luftfilter, werkzeugfreie Laufwerksbefestigung

Dazu kommt noch der "Recon Fan Controller", eine ausgeklügelte Lüftersteuerung mit Remote-Zugriff, auf die man dank ihrer Browser-Interfaces von allen möglichen Geräten mit allen aktuellen Browsern zugreifen kann.

Spezifikationen Recon Fan Controller:

Material:

SofTouch, ABS-Kunststoff, Stahl

Abmessungen:

14,7 x 4,3 x 6,7 cm

Formfaktor:

5,25"-Laufwerkseinschub

Lüfter-Kanäle:

5x

Temperatur-Kanäle:

5x

Max. Leistung pro Kanal:

10 Watt

Frequenz der Messungen:

alle 0,1 bis 0,4 Sekunden

Temperatur-Alarmbereich:

30 bis 90°C

Temperatur-Bereich:

0 bis 100°C

Displaygröße:

4,7"

Kommentieren 8 Kommentare anzeigen.
Sortieren nach: Neueste zuerst | Älteste zuerst
  • Fabo@1343198414@guest , 7. Juni 2012 12:10
    die jungs von bitfenix gefallen mir immer mehr.
    hat echt hand und fuss was die machen.
    einer der wenigen hersteller der sich bis zum schluss gedanken macht.
  • SpalterG , 7. Juni 2012 15:51
    Der Recon Fan Controller interessiert mich. Ob es den auch einzeln gibt ? Vergleichbare Produkte wären auch interessant :) 
  • crazymath , 7. Juni 2012 17:40
    Einfach geil. Mac Pro im Mini-Format.
  • jo-82 , 8. Juni 2012 10:36
    Ziemlich globig, wenn ihr mich fragt. Finde es immer noch ziemlich verwunderlich, daß es nur Shuttle schafft hübsche und ansehnliche Barebones zu bauen. Mit 50% Preisaufschlag versteht sich.
  • _revO , 12. Juni 2012 08:51
    Sehr geiles Gehäuse!
  • stefan_vr@guest , 12. Juni 2012 14:19
    Sieht gut aus, aber die Form ist mal nicht von Bitfenix, sondern von Apples MAC-Modellen abgekupfert - und das hatten auch schon PC-Tower-Hersteller wie Mercury gemacht. Okay, dass so eine Gehäuseform dann gestaucht wird, das ist natürlich wiederum neu.
  • _revO , 13. Juni 2012 09:45
    stefan_vr@GuestSieht gut aus, aber die Form ist mal nicht von Bitfenix, sondern von Apples MAC-Modellen abgekupfert - und das hatten auch schon PC-Tower-Hersteller wie Mercury gemacht. Okay, dass so eine Gehäuseform dann gestaucht wird, das ist natürlich wiederum neu.

    Und die Apple Produkete sind von Braun abgekupfert. Dieter Rams ist es egal, er sieht es als Kompliment
  • Julius Kamp , 2. Oktober 2012 04:15
    Bitfenix macht sich wirklich Gedanken und denkt diese auch bis zu Ende durch. Ich habe mir vor fast zwei Jahren ein Bitfenix Colossus gekauft und bin damit sehr zufrieden. Es sieht einfach genial aus, obwohl man das Design insgesamt schlicht nennen kann. Natürlich ist so ein Monstergehäuse nicht jedermans Sache, aber ich kann Bitfenix nur empfehlen. Verarbeitung und Materialauswahl ist sehr gut und das Preis-Leistungs Verhältnis kann sich auch sehen lassen!
Ihre Reaktion auf diesen Artikel