Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

[Computex] GeIL mit Speichern, Netzteil, Keyboard & Mousepad

Von , Andrea Ferrario - Quelle: Tom's Hardware DE | B 1 kommentare

Wer erwartet hat, dass GeIL auf der Computex im taiwanesischen Taipeh nur Speicher vorstellen wird, lag falsch.

Ein perfektes Beispiel dafür ist das mechanische USB-Keyboard EpicGear Dezimator. Es verfügt über 109 Tasten und ist in zwei Modellvarianten – einmal Cherry MX Brown und einmal Cherry MX Red – erhältlich. Die Cherry-MW-Brown-Variante hat zweistufige Tastenschalter mit einer Auslösedistanz und -kraft von 2 mm und 60 g. Die Cherry-MX-Red-Version verbaut dagegen einstufige Auslöser mit einer Auslösedistanz und -kraft von 2 mm und 45 g.

Das Keyboard besteht zu 70 Prozent aus Aluminium und bringt eine Alcantara-Leder-Abdeckung mit, die zum Schutz vor Staub hochgeklappt werden kann. Das Dezimator unterstützt 10 anpassbare Profile und bietet fünf ebenfalls programmierbare Makro-Tasten. Die Windows-Starttaste lässt sich deaktivieren. Die Tastatur soll 139 US-Dollar kosten und im Oktober auf den Markt kommen.

Außerdem zeigt GeIL mit dem Thortech ein neues Netzteil mit 80Plus-Platinum-Zertifizierung. Das Gerät arbeitet mit einer Single-Rail-Technik und schafft es so, bei 850 Watt Leistung 70 Ampere bereitzustellen. Das Thortech wird von einem kugelgelagerten 135-mm-Lüfter gekühlt und soll im vierten Quartal seine Markteinführung erleben.

GeIL bringt aber auch ein Maus-Pad namens Compoxite. Das 38,0 x 27,0 x 0,3 cm große Mousepad mit den abgerundeten Ecken hat einen Boden aus Silikon und eine Laufoberfläche aus gepresstem Tuch. Das Compoxite soll bereits im dritten Quartal erhältlich sein.

Das GeIL Scorpion ist ein Pass-Through-Kabel für Mäuse. Das 150 g schwere Gerät soll für 24,99 US-Dollar auf den Markt kommen und hat eine sehr stabile, solide Basis. Der Arm ist aus drei verschiedenen Komponenten zusammengesetzt: Der erste ist sehr stabil, der zweite mit mittlerer Stärke und der dritte sehr flexibel.

Aber natürlich gibt es auch Speicher von GeIL, das stand ja mal außer Frage. Auf der Computex zeigt GeIL zwei neue RAM-Serien, die auf die Namen Veloce und Leggera hören. Die Veloce-RAMs kommen mit Kühlkörpern in zwei Farben (weiß und rot); weiß steht für die beste Performance. Performance-mäßig reichen die Veloce-Arbeitsspeicher von 1866 MHz/CAS 9 bis hin zu 2900 MHz/CAS 11.

Die Value-RAMs der Leggera-Familie rangieren zwischen 1866 und 2666 MHz. Beide Speicherserien sollen XPM unterstützen und im dritten Quartal am Markt verfügbar sein. Die Kit-Größen sollen von vier bis 64 GByte reichen.

Kommentarbereich
Kommentieren 1 Kommentar anzeigen.
Sortieren nach: Neueste zuerst | Älteste zuerst
  • _revO , 12. Juni 2012 08:46
    Schonwieder so ne pseudo Gamer-Tastatur^^
    Aber 70% Aluminium hört sich gut an, nur wo ist das verbaut
Ihre Reaktion auf diesen Artikel