[Computex] Seasonic präsentiert neue Netzteile

Seasonic G-360Seasonic G-360Dafür gibt es aber in diesem Bereich auch eine Menge Neuigkeiten.

Die G-Serie ist 80Plus-Gold-zertifiziert und kommt mit Leistungen von 360, 450, 550 und 650 Watt. Damit gibt es dann endlich mal auch ein echtes Einsteigernetzteil mit Gold-Zertifizierung, sehr schön! Die 360-Watt-Version hat allerdings ein festes Kabel-Layout, während die restlichen Modelle semi-modular aufgebaut sind. Die Netzteil erfüllen die ErP-Lot-6-Richtlinie, haben niedrige Spannungstoleranzen und verfügen über ein Lüftersteuerung, der Seasonic den klangvollen Namen S²FC (Smart and Silent Fan Control) verpasst hat. Die G-Serie soll im August in Europa auf den Markt kommen und wird mit drei Jahren Garantie ausgeliefert. Netter Marketing-Gag: Seasonic bewirbt die G-Serie mit dem Schlagwort "affordable gold", also "günstiges Gold".

Seasonic G-650Seasonic G-650Seasonic G-650Seasonic G-650

In der X-Serie werden die alten 660- und 760-Watt-Modelle durch neue Versionen mit 650 (X650) und 750 Watt (X750) ausgetauscht, die PCBs mit einem neuen Layout an Board haben. Die restlichen Charakteristika bleiben gleich: DC-zu-TC-Konverter, japanische Kondensatoren der Güteklasse A (bis zu 105°C), 6- und 8-Pin-PCIe-Anschlüsse für breiten GPU-Support sowie zwei Prozent Spannungstoleranz. Dazu kommen noch ein leiser Lüfter sowie die "Hybrid Silent Fan Control" genannte Lüftersteuerung mit ihren drei Modi (Fanless, Silent, Cooling (Last- und Temperatur-abhängig)), die mit einem Schalter auf der Rückseite des Geräts ausgewählt werden kann. Alle Netzteile der X-Serie haben fünf Jahre Garantie.

Seasonic Platinum-1200Seasonic Platinum-1200Seasonic Platinum-1200Seasonic Platinum-1200

Die Platinum-Serie (alle ihr zugehörige Netzteile sind 80Plus-Platinum-zertifiziert) wurde um drei neue Modelle mit 660, 760 und 1200 Watt erweitert; bisher gab es "nur" 860 und 1000 Watt. Die drei bis zu 860 Watt starken Modelle nutzen ein 16-cm-Chassis, die beiden stärkeren ein größeres 19-cm-Chassis. Die Platinum-Netzteile verfügen über die gleiche "Hybrid Silent"-Kühlung wie die X-Modelle, setzen auf DC-zu-DC-Konverter, haben ein voll modulares Kabelmanagement und verbauen japanische Kondensatoren der Güteklasse A (bis zu 105°C). Dazu gibt es noch 6- und 8-Pin-PCIe-Anschlüsse zur Unterstützung aller GPU-Plattformen sowie eine 2-prozentige Spannungstoleranz. Seasonic gibt auf alle Netzteile der Platinum-Serie satte sieben Jahre Garantie.

Seasonic Platinum-1200Seasonic Platinum-1200Seasonic Platinum-1200Seasonic Platinum-1200

In Kürze soll außerdem noch ein komplett lüfterloses Netzteil mit einer Leistung von 520 Watt kommen, das 80Plus-Platinum-zertifiziert ist und demzufolge der Platinum-Serie angehören wird. Es soll selbst unter höchster Last nicht heißer als 30°C werden und soll selbst eine Dauernutzung (24/7) problemlos mitmachen – selbst unter Höchstlast.

Seasonic Platinum-520 (lüfterlos)Seasonic Platinum-520 (lüfterlos)Seasonic Platinum-520 (lüfterlos)Seasonic Platinum-520 (lüfterlos)

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
2 Kommentare
    Dein Kommentar
  • echoez
    Das 360W mit festen Kabeln? Ist doch total sinnfrei, gerage an den "kleinen" hängt man am wenigsten dran, zumindest in HTPCs und kleinen Gaming-Rechnern. Eben dort macht Modularität Sinn!
    0
  • echoez
    ..und dann ein lüfterloses mit 520W...findet bestimmt auch Anwendung, aber wie wärs endlich mal mit nem 200W SFX ,lüfterlos?
    0