Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Gaming-Gehäuse: Cooler Master Storm Trooper

Von - Quelle: Cooler Master | B 4 kommentare

Cooler Master hat unter seinem Gaming-Label 'CM Storm' ein markantes Tower-Gehäuse vorgestellt, das den Transport des Rechners zur nächsten LAN-Party dank integriertem Tragegriff und teilgummierungen Oberflächen deutlich erleichtern sollte.

Wirklich leicht wird das dennoch nicht, denn der 25,0 x 60,6 x 57,9 cm große und aus Stahlblechen gefertigte CM Strom Trooper wiegt schon leer 14,4 kg. Dafür bietet er aber auch neun 5,25-Zoll-Schächte, 9(+1) Steckkarten-Slots und Raum für Micro-ATX-, ATX- und XL-ATX-Boards – also viel Platz für große Mainboards und Multi-GPU-Konfigurationen.

Für den Einbau von 3,5- bzw. 2,5-Zoll-Laufwerken gibt es insgesamt acht bzw. 13 Montagemöglichkeiten; dabei ist dann allerdings ein Teil der 5,25-Zoll-Schächte durch 4in3-Festplattenkäfige geblockt. Zwei Käfige sind schon vormontiert und können bei Bedarf entfernt oder um 90° gedreht montiert werden.

Der Trooper verfügt außerdem über eine Lüfter- und LED-Beleuchtungssteuerung sowie ein Hot-Plug-fähiges Festplatten-Dock im oberen Frontbereich, das 2,5-zöllige HDDs oder SSDs aufnimmt. Dazu kommt noch ein I/O-Panel mit je zwei USB-2.0- und USB-3.0-, einer eSATA- sowie den üblichen Audio-Schnittstellen.

Belüftet wird er ab Werk durch zwei beleuchtete 12-cm-Lüfter in der Front (17 dBA), einen 20-cm-Lüfter in der Decke (23 dBA, optional 2x 12/14 cm) und einen 14-cm-Lüfter in der Rückseite (19 dBA, optional 12). Zusätzlich können Boden und Seitenteil mit je zwei 12-cm-Lüftern bestückt werden. Genug Platz für Flüssigkühlungen gibt es ebenfalls, drei gummierte Schlauch- oder Kabeldurchlässe an der Rückseite sind ebenfalls vorhanden.

Der CM Storm Trooper soll ab Anfang November mit zwei Jahren Garantie für 149 Euro im Handel verfügbar sein.

UPDATE 30. September: Cooler Master hat noch ein Video des Gehäuses ins Netz gestellt.

CM Strom Trooper

Kommentarbereich
Experten im Forum befragen

Zu diesem Thema einen neuen Thread im Forum News erstellen.

Beispiel: Notebook, Festplatte, Speicher

Auf dieser Seiten können keine Kommentare mehr abgegeben werden
Sortieren nach: Neueste zuerst | Älteste zuerst
  • bluray , 29. September 2011 17:32
    Nettes Gehäuse. Scheint auch sehr solide verarbeitet zu sein. Eigentlich ein Fall für "FormatC - investigativ 2011!" ;) 
  • tadL , 29. September 2011 18:41
    Da steht Storm Trooper und das Teil hat ja null Verbindungen zu Star Wars. Verarsche am Kunden!
  • dfx , 1. Oktober 2011 23:20
    Ich hab schon ein paar Reviews zu diesem Gehäuse gesehen. Es gefällt mir ganz gut, aber ich bin trotzdem nicht so der Typ für Gaming-Gehäuse. Den gewählten Namen finde ich aber trotzdem im Entferntesten zutreffend. Aber mit diversen Modding-Cases in Bezug auf Star Wars kann der niemals mithalten. An-sich ist es ein gutes Gehäuse, aber der Preis stellt für mich ein Manko da. Generell mag ich aber Gehäuse mit Tragegriffen.
  • Alle 4 Kommentare anzeigen.
  • TGH1978 , 5. Oktober 2011 12:27
    Naja, nicht schlecht, aber auch nicht so etwas Besonderes...

    Ich warte ja immer noch auf einen würdigen Nachfolger für den Cooler Master Stacker STC-T01 der zumindest auch wieder 11 oder besser noch 12 Schächte mit 5 1/4" Platz hat und nicht "nur" 9... der Platz für 2 Netzteile bietet, in den man, wenn man 3 Festplattenkäfig einbaut noch Platz hat, zb. für 2 BD-R Brenner... und halt mit heute üblicher Technik, wie größere Lüfter (Im Stacker sind noch eine Menge 80x80 Lüfter verbaut), Front USB 3.0, usw. aufweisen kann...