Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Microsoft: Preview von DirectX 11 für alle zum Download

Von - Quelle: Microsoft | B 10 kommentare

Kurz nach dem Ende der WinHEC bietet Microsoft jetzt die technische Preview für DirectX 11 für alle an. Davor durften nur Entwickler ein Auge auf die neue Grafikschnittstelle werfen. Das Kuriose: die DirectX-11-Preview ist im aktuellen November-SDK von DirectX 9 enthalten, funktioniert aber nur auf dem DirectX-10-Betriebssystem Vista.

Tom’s Hardware zeigt exklusiv Bilder der aktuellen DirectX-11-Demos in dieser Bilderstrecke.

Wer die neuen DX11-Funktionen selbst anschauen möchte, kann sich das aktuelle DirectX hier herunterladen. Es ist nur in der SDK-Version von DirectX 9 integriert, jedoch nicht in den anderen Varianten.

Für DirectX 10 gibt es derzeit keine dedizierte Downloads, beispielsweise für Windows XP, weil es ausschließlich für Windows Vista vorgesehen ist.

10 Kommentare anzeigen.
Auf dieser Seiten können keine Kommentare mehr abgegeben werden
Sortieren nach: Neueste zuerst | Älteste zuerst
  • momo2k , 10. November 2008 17:44
    "Das Kuriose: die DirectX-11-Preview ist im aktuellen November-SDK von DirectX 9 enthalten, funktioniert aber nur auf dem DirectX-10-Betriebssystem Vista."

    Ich warte auf die ersten XP-Lover mit Verschwörungstheorie-Attitüden hier, die das als "woohoo hat Microsoft doch gelernt! Wird es DX11 für XP geben und die machen das jetzt so, um ihr Gesicht nicht zu verlieren!" interpretieren.
    Let the flamewar begin :D 
  • borizb , 10. November 2008 18:51
    Die Bilderstrecke ist für meinen Geschmack recht unspektakulär, aber das darf jeder halten, wie er will. :D 
  • fruechtetee , 10. November 2008 19:13
    http://media.bestofmicro.com/DirectX-11-Demo-Preview,4-K-167348-13.png
    DX11 - oder doch schon DX11.1?

    Boar! Crysis ist ja mal Bullshit dagegen!
  • master snowman , 10. November 2008 20:05
    wenn ich mir die "tollen" bildchen so ansehe, freue ich mich dass M$ offenbar OpenGL wiedermal eine chance geben will...
  • momo2k , 10. November 2008 20:30
    DAS nominiere ich mal als top bashing-Aussage der Woche :) 
  • Weltenspinner , 10. November 2008 23:41
    Wie für alle? Auch für mich WinXP-32 Opi? oO

    Werde aus dem Text nicht schlau.
    Hilfe! ^^"
  • apocalypsecow , 11. November 2008 11:10
    Was? Also die Bilder sehen ja mal geil aus! Fast so gut wie DirectX3, nur in höherer Auflösung und mit AA. Hehe.
    Also die Dx9 DSK läßt sich also unter Vista installieren? Hmm.
  • Anonymous , 11. November 2008 11:13
    THG hat echt keine Ahnung. Auch die DX9 und DX10 SDKs wurden schon immer in einem Paket geliefert. Jetzt kommt halt noch DX11 dazu. Die Demo-Bilder sind immer unspektakulär weil sie nur jeweils ein bestimmtes Feature demonstrieren.
  • Anonymous , 12. November 2008 14:49
    Typisch MS, braucht jetzt wieder nen Hype um ihrem neuen Müll 7 verkaufen zu können.
    Das ist Geldmacherei ohne Grenzen. XP - Vista - 7 nirgends umwerfende neuerungen. Nur DAU freundlicher.
  • Anonymous , 16. November 2008 12:08
    Großartig, Anwender bewerten ein SDK auf Grund von Screenshots.
    DX11 und rückwirkend auch 10.1 ist aus Entwicklersicht ein Schritt vorwärts da es mit den HW-Feature-Levels möglich ist die DX10-11 APIs auch auf älterer DX9 Hardware zu verwenden. Außerdem endlich Support für das precompilen von Command-Streams und Multithreading wie es für Consolen (libgcm & xdk) schon länger möglich ist (CommandLists & DeviceContexts).
    Nachteile sind nach wie vor nur Vista und Win7 support.
    OpenGL macht nur aus Portabilitätsgründen Sinn, ansonsten ist es - auch GL3 - ein riesen Haufen an Altlasten.