Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Neuer Tasten-Mechaniker: Tesoro Durandal Ultimate G1NL im Test

Neuer Tasten-Mechaniker: Tesoro Durandal Ultimate G1NL im Test
Von

Bekannte Technik im neuen Gewand? Mit Tesoro betritt ein neuer Hersteller den deutschen Markt, der sich auf höherwertige Peripherie spezialisiert hat. Mit der Durandal Ultimate G1NL will man nun auch auf dem Bereich der mechanischen Tastaturen punkten.

Da sich fast alle hier am Markt angebotenen mechanischen Tastaturen am Ende auf nur einige tatsächliche Fertiger im Hintergrund reduzieren lassen, bleibt den jeweiligen als Label auftretenden Anbietern meist nur das Äußere und die Ausstattung, um ein spezielles Produkt hervor zu heben und um sich damit von den Mitbewerberprodukten zu unterscheiden. Es gilt somit die gleiche Situation wie bei den Netzteilen, wo unter verschiedenen Labeln die gleichen oder nur leicht modifizierten Inhalte verkauft werden. Im konkreten Fall handelt es sich (mal wieder) um einen 100%-igen IONE-Clone, der sich bis auf das Äußere, einige technische Details und die Software nicht von bekannten Produkten wie z.B. der QPad MK-Serie unterscheidet.

Die gute Nachricht vorweg: Die verwendeten mechanischen Schalter kommen, wie bei fast allen aktuellen Vertretern auf dem deutschen Markt, von ZF (vormals Cherry). Tesoro bietet die neue Durandal Ultimate G1NL zunächst mit den MX-Brown-Tastern an, lässt aber per Bestellung generell alle Farb- und damit Schaltervarianten zu. Wir haben uns für unseren Artikel kurzentschlossen für das Modell mit MX-Blue entschieden, wobei die Einzelbeleuchtung der Tasten trotzdem generell Rot bleibt. Keine schlechte Wahl, denn die blauen LED sind nicht jedermanns Geschmack. Für alle, die sich selten oder bisher gar nicht mit mechanischen Tastaturen beschäftigt haben an dieser Stelle schon mal Entwarnung, denn wir erklären diese Begriffe und Schalter natürlich (wie immer) auf den nächsten Seiten noch im Detail, weil es sich wirklich lohnt, auch auf diese feinen Nuancen zu achten.

Was aber soll die Durandal Ultimate G1NL nun besser können oder einzigartig machen? Wir haben eines der ersten Muster mit deutschem Layout vor der Markteinführung als erste Redaktion bereits über einige Wochen im täglichen Einsatz testen können und ziehen nun ein erstes Fazit.

Kommentar abgeben
Experten im Forum befragen
Ihre Reaktion auf diesen Artikel

Zu diesem Thema einen neuen Thread im Forum Artikel erstellen.

Beispiel: Notebook, Festplatte, Speicher

Alle 37 Kommentare anzeigen.
Sortieren nach: Neueste zuerst | Älteste zuerst
  • cajokl@guest , 29. Mai 2012 08:56
    HE QUIK BROWN FO JUPS OER HE LA DOG

    HP Tastatur Model NO.: SK-2885
  • work@guest , 29. Mai 2012 09:08
    TE UIC RWN JUS VER TE LAZ DG

    Dell Tastatur, RT7D20
  • Digge Wutz@guest , 29. Mai 2012 09:42
    THEQCKBRWFXJVERTHELAZYG

    Logitech G15 Refresh :( 
  • SEKO@guest , 29. Mai 2012 09:46
    QUICK BRO FOX JUS OVR LAY DOG

    Logitech Iluminated Keybord
  • h0scHi , 29. Mai 2012 09:53
    Die Auswahlmöglichkeit der Schalter ist nett aber der Riffelblech-Look sagt mir nicht zu. Sieht aus wie eine Trittleiste im Auto. Ein mangelhafter USB-Hub bei dem Preis ist schade, da ist die Mionix Zibal 60 das stimmigere Gesamtpaket wenn man auf die Blacks steht.
  • FormatC , 29. Mai 2012 11:27
    Naja, die Zibal... Wozu überhaupt ein Hub an der Tastatur?
  • XLII@guest , 29. Mai 2012 11:27
    HE QUIK BROWN FO JUPS OER HE LA DOG
    Lenovo Thinkpad T520 Tastatur


    QUIC BRO FOX US OVR LAZY DOG
    Logitech K120
  • h0scHi , 29. Mai 2012 11:53
    FormatCNaja, die Zibal... Wozu überhaupt ein Hub an der Tastatur?


    War für mich ein entscheidendes Kriterium beim Kauf. Headset, Lenkrad und Gamepad dran und alles schön leicht erreichbar ohne Bücken zum Frontpanel, möchte ich nicht mehr missen.
  • petergriffinn , 29. Mai 2012 12:52
    THE QUICK BROWN FO JUMPS OVER THE LAZY DOG
    microsoft wireless comfort keyboard 5000

    bis auf das X perfekt, ziemlich überraschend.
  • _revO , 29. Mai 2012 13:20
    HE QUIK BROWN FO JUPS OER HE LA DOG

    Irgend eine Dell standard Tastatur
  • FormatC , 29. Mai 2012 15:51
    Dieser Test ist immer wieder nice... :) 
  • Philipp987@guest , 29. Mai 2012 15:54
    THE QUICK BROWN FO JUMPS OVER THE LAZY DOG

    Microsoft Natural Wireless Ergonomic Keyboard
  • MarkusGathome , 29. Mai 2012 18:03
    THE QUICK BROWN FOX JUMPS OVER THE LAZY DOG

    Microsoft SideWinder X4
  • GoldFinger87@guest , 29. Mai 2012 18:25
    THE QUICK BROWN FO JUMPS OVER THE LAZY DOG

    Genius ErgoMedia 700

    Echt geile Multimedia-Tastatur die ich damals für 19€ gekauft habe. Hätte ich mir nur 5 Stück gekauft, dann würde ich jetzt die vermeintliche Mecha-Elite auslachen! Habe mit meinem Vielschreiben für Uni und gelegentlichem Zocken das Keyboard schon extrem vergewohlwürzt... naja, meine Ex nannte mich ja auch Goldfinger, chrhehehe :D  .
  • MortiPCM , 29. Mai 2012 18:35
    THE QUICK BROWN FOX JUMPS OVER THE LAZY DOG

    Black Widow Ultimate

    Ich benutz auch keine USB-Anschlüsse oder Audioausgänge an meiner Tastatur... Beleuchtung find ich allerdings wichtig...
  • Bulli , 29. Mai 2012 21:42
    HE QUIK BROWN FO JUPS OER HE LA DOG
    Cherry G80-1800 an PS/2
    Ist mir vorher noch nie wirklich was von aufgefallen. Find ich auch nicht sonderlich schlimm.
  • schl@guest , 30. Mai 2012 08:20
    THE QUICK BROWN FOX JUMPS OVER THE LAZY DOG

    Zowie Celeritas via PS/2
  • FormatC , 30. Mai 2012 09:23
    Die Zowie sollte das können, egal ob USB oder PS/2 ;) 
  • lazydog@guest , 30. Mai 2012 10:03
    HE QUIK BRON FO JUPS OER HE LA DOG

    Microsoft wired Keyboard 600
  • goch , 30. Mai 2012 12:11
    THE QUICK BOWN OX JUMPS OE THE LAZY DOG

    Logitech Cordless Desktop MX3200
Alle Kommentare anzeigen
Ihre Reaktion auf diesen Artikel