Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

AMD verliert Grafik-CTO Eric Demers

Von - Quelle: Tom's Hardware DE | B 2 kommentare

Mit Eric Demers verliert AMD wohl in Kürze einen weiteren wichtigen Kopf. Gründe für seinen Abgang sind nicht bekannt, aber der GPU-Spezialist dürfte keine kleine Lücke hinterlassen.

Obwohl seitens AMD bisher noch keine offizielle Stellungnahme in Form einer Pressemitteilung vorliegt, gilt es als beschlossen, dass Vizepräsident und Chief Technology Officer (CTO) der Grafiksparte Eric Demers dem Unternehmen den Rücken kehren wird. Dies wollen die Kollegen von Anandtech erfahren haben. Auf eigenen Wunsch habe Eric Demers geäußert, sein Arbeitsverhältnis bis zum Ende der Woche beenden zu wollen.

Aus einer kurzen Stellungnahme des Unternehmens geht hervor, dass Mark Papermaster übergangsweise die Aufgaben Demers übernehmen wird. AMD versichert, dass man weiterhin voll und ganz hinter der Grafikchipentwicklung stehe. Alle Weichen für die Entwicklung von führenden Grafiklösungen seien gestellt, und man sei sich sicher, zeitnah einen Nachfolger für die Umsetzung und Weiterentwicklung zu finden. Wohin der Weg Eric Demers führen wird, bleibt bisher offen. Da Demers branchenübergreifend für seine Leistungen bekannt ist, dürften die Aussichten auf ein neues Arbeitsverhältnis gut stehen. Laut Anandtech sollen jedoch die beiden großen Konkurrenten NVIDIA und Intel nicht in Frage kommen.

Für AMD scheint der Zeitpunkt Demers Abgang denkbar ungünstig. Schließlich wurde heute AMDs neue Mittelklasse-Grafikkartenfamilie Radeon HD 7700 vorgestellt, womit der Launch einen kleinen Beigeschmack bekommt. Immerhin war Demers einer der wichtigsten Mitarbeiter der GPU-Sparte und stammte aus dem fast schon legendären ArtX-Team, das ATI im Jahr 2000 übernahm.

Unsere US-Kollegen zitieren AMD mit folgender Aussage:

"AMD remains fully committed to our critical graphics IP development and discrete GPU products.  We have a tremendous depth of talent in our organization, a game plan that is resonating with our customers and our team, and we are continuing to bring graphics-performance-leading products to market.  We will attract the right technology leader for this role. We thank Eric for his contributions to the business and wish him well in his future endeavors."

Kommentieren 2 Kommentare anzeigen.
Sortieren nach: Neueste zuerst | Älteste zuerst
  • FormatC , 15. Februar 2012 12:44
    Zitat :
    Aus einer kurzen Stellungnahme des Unternehmens geht hervor, dass Mark Papermaster übergangsweise die Aufgaben Demers übernehmen wird.
    Daher sicher auch die Bezeichnung Paper-Launch. Jetzt wird mir einiges zur 7750 doch klarer. .D
  • Derfnam , 16. Februar 2012 08:00
    Moinsen.
    Sogar die ganze Grafiksparte trug dessen Namen. Boah!
Ihre Reaktion auf diesen Artikel