Gaming: Ubisofts 'Far Cry 3' verzögert sich bis Dezember

Anfang der Woche gab Ubisoft bekannt, dass Far Cry 3 am 29. November in Europe und am 4. Dezember in Nordamerika für PlayStation 3, Xbox 360 und Windows-PC auf den Markt kommt. Anfang des Jahres war die Markteinführung des Spiels anscheinend noch für den 6. September geplant; dieses Datum konnte man einem geleakten Trailer entnehmen, der seinen Weh zu YouTube fand.

"Ein zu schnell auf den Markt geworfenes Spiel bleibt für immer schlecht", so der Publisher in seinem 'Far Cry'-Twitter-Account. "Danke für euer Verständnis." Die Beta-Version scheint aktuell soweit im Plan zu sein, die Details zu ihrem Launch werden aber gerüchteweise noch eine ganze Weile geheim bleiben.

Ubisofts Zug ist angesichts all der anderen Spiele, die zur Weihnachtszeit auf den Markt kommen, ziemlich interessant. Zum ursprünglichen September-Datum hätte das Spiel kaum Konkurrenz gehabt und hätte sich nur mit 'Borderlands 2' um die Euronen der Kunden prügeln müssen. Aber mit der Markteinführung im Dezember muss sich der Shooter nun mit wesentlich mehr Konkurrenz – Stichwort: 'Halo 4' und 'Black Ops 2' – herumschlagen.

Vor einigen Monaten demonstrierte ein aus einem Pre-Alpha-Build stammendes 5-minütiges Video etliche Aspekte des Multiplayer-Teils von 'Far Cry 3'. Kritiker wiesen dabei auf etliche Ähnlichkeiten zwischen 'Far Cry 3' und anderen populären Shootern-Familien wie 'Call of Duty' und 'Battlefield' hin. Namentlich ging es dabei um Erfahrungspunkte, Level, Kill-Kamera und Luftunterstützung mit Flächenbombardierung.

'Far Cry 3' wird auf Ubisofts 'Dunia 2'-Game-Engine basieren, dem Nachfahren der 'Dunia'-Engine von 'Far Cry 2'. Bisher ist über die neue Game Engine praktisch nichts bekannt.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
2 Kommentare
    Dein Kommentar
  • TheTruthIsOutThere@guest
    Kann von mir aus wieder leaken. Dann werden es sich viele Leute zwei mal überlegen, wie beim Crysis 2 Debakel AD 2011.
    1
  • jake_b
    Oh weh:

    "der seinen Weh zu YouTube fand."

    ;-)
    0