Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Adobe bringt Flash Player 11 Beta 2

Von - Quelle: Tom's Hardware DE | B 0 kommentare

Um Internetseiten korrekt darzustellen, ist auf den meisten Computern (und inzwischen auch Smartphones) Adobes Flash Player installiert. Nun wurde die zweite Beta-Version des kommenden Flash Player 11 veröffentlicht. Außerdem schließt sie gleichzeitig die gleichen Sicherheitslücken wie die aktuelle, stabile Version 10.3.183.5.

Die größte Änderung beim Flash Player 11 ist, dass er erstmals auch als 64-Bit-Version zu haben sein wird. Außerdem bringt er mit der Stage3D API eine Schnittstelle mit, die auch 2D- und 3D-Inhalte in Hardware zu beschleunigen. Bei HD-Videos (H.264) ist dies schon seit Version 10.1 möglich. Mit dem neuen Feature bringt sich Adobe offenbar gegen den offenen WebGL-Standard der Khronos-Group in Stellung.

   Hier ein kurzer Überblick der neuen Funktionen und größten Änderungen beim Flash Player 11:

  • Stage3D APIs -- Create highly interactive visuals to improve collaboration on 3-dimensional models.
  • 64-bit support -- Support for 64-bit operating systems and browsers on Linux, Mac OS, and Windows.
  • G.711 audio compression for telephony -- Integrate voice/telephony into business apps using G.711 codec.
  • H.264/AVC SW Encoding -- Encode higher quality video locally using H.264 video.
  • Socket Progress Events -- Build advanced file sharing apps like FTP clients that send large amounts of data.
  • HD surround sound -- Deliver full HD videos with 7.1 channel surround sound directly to AIR powered TVs

  

Wie bei allen Beta-Versionen gilt die Warnung, dass man diese Software auf eigene Gefahr ausprobiert. Adobe empfiehlt außerdem, ältere Versionen des Flash Players zu deinstallieren. Wer sich selbst ein Bild vom Player machen möchte, findet hier die entsprechenden Downloads:

Flash Player 11 Beta 2 (32-bit)

Flash Player 11 Beta 2 (64-bit)

Kommentarbereich
Es gibt keine Kommentare.
Auf dieser Seiten können keine Kommentare mehr abgegeben werden