Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Frische Nvidia-Forceware-Treiber für XP und Vista

Von - Quelle: Tom's Hardware | B 2 kommentare

Nvidia macht Nägel mit Köpfen und packt nun die Treiber für alle GeForce-Karten in in ein Paket.

Bislang stellte Nvidia seine Treiberpakete für diverse Modellreihen getrennt zur Verfügung. Damit ist nun Schluß: Von der GeForce 6100 bis zum GeForce-8800-Ultra-Grafikchip werden alle Anwender mit einem Treiber-Package versorgt. Lediglich die Grafiktreiber für Windows-XP- und –Vista-Systeme unterscheiden sich. Aktuell für Vista ist Treiberversion 162.22, die XP-Variante trägt Versionsnummer 162.18.

Bei beiden Varianten wurden diverse Verbesserungen vorgenommen, unter anderem für Spiele (Lost Planet). Der Vista-Treiber bietet nun auch eine Underscan-Kompensation für die Skalierung von HDTV-Desktops. Die Treiber stehen im THG –Download-Bereich zum Herunterladen bereit.

Kommentarbereich
2 Kommentare anzeigen.
Auf dieser Seiten können keine Kommentare mehr abgegeben werden
Sortieren nach: Neueste zuerst | Älteste zuerst
  • meni , 28. Juli 2007 13:14
    NVIDIA wollte doch mit diesen Treiber das Speicherproblem bei der GForce 8 Serie beheben. Leider hat sich da immer noch nichts getan. Spiele wie Herr der Ringe online füllen den Speicher immer noch, bis es zu heftigen Leistungseinbrüchen kommt, bis hin zum totalen Absturz :( 
  • Twisterman , 30. Juli 2007 08:35
    Nach dem Upgrade auf 162.18 unter WinXP wird die native Auflösung 1680 x 1050 nicht mehr korrekt übernommen. Im Controlpanel wird die Auflösung zwar korrekt angezeigt jedoch gibt der Bildschirm aus, dass er mit 1600 x 1200 betrieben wird... Abhilfe brachte nur ein Downgrade aus 94.24.