Gaming: 'GTA: VC' wg. Lizenzproblemen von Steam entfernt

Laut Rockstar wurde das Spiel wegen Lizenzproblemen von Steam entfernt. "Wegen einigen Musik-Lizenzproblemen mussten wir Vice City für den PC aus digitalen Stores entfernen. Wir werden es so schnell wie möglich wieder verfügbar machen", so der Entwickler.

Der Song, wegen dem es nun zu Problemen kam, ist anscheinend "Wanna Be Startin' Something" von Michael Jackson, der auf dem Vice City-Ingame-Radiosender 'Fever 105' läuft. Aus irgendeinem Grund hat Sony Music Entertainment den Inhalt nun wegen Copyright-Problemen gesperrt.

Vice City wird hoffentlich in Kürze wieder auf Steam verfügbar sein. Und wer sich jetzt wundert, ob das auch die iOS-Version des Spiels betrifft: Rockstar hat bestätigt, dass dieses Lizenzproblem den Release von Vice City für den Apple App Store nicht verzögern wird.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
3 Kommentare
    Dein Kommentar
  • jo-82
    Und deswegen brauchen wir eine Urheberrechtsreform. 10 Jahre / Song müssen reichen, bei Tod des Künstlers sofort in Public Domain.
    0
  • Marty_McFly
    Muss ich dir zustimmen, dieses Copyright-Gehabe ist teilweise einfach nur lächerlich... Wenn es ursprünglich keine Probleme gab, warum soll es jetzt plötzlich, viele Jahre später, welche geben?
    0
  • Hellsfoul
    Ja oder zumindest eine Verjährung. Wenn es 3 Jahre keine Urheberrechtsbeschwerden zu nem Spiel oder ähnlichem gibt, kann der Urheber dazu keine Ansprüche mehr geltend machen.
    0