Showdown der Giganten: EVGA GTX 780 SC vs. Palit GTX 780 Super JetStream im Vergleichtest

Über die GeForce GTX 780 als eine Art GeForce Titan light für Gamer haben wir zum Lauch schon ausführlich berichtet, auch über die Gigabyte GeForce GTX 780 OC Windforce. Wir wissen aber auch, dass diese Karten durch Übertaktung durchaus sogar schneller sein können als die GeForce Titan. EVGA und Palit schicken nun zwei neue werksübertaktete Karten an den Start, die genau dies packen sollen und sich auf Grund der höheren Taktraten um die Leistungskrone bei den GeForce GTX 780 streiten.

Heute treten somit gegeneinander an: EVGA GTX 780 Superclocked w/ ACX Cooler und Palit GTX 780 Super JetStream. Man sollte ja zumindest annehmen, dass der Ausgang dieses Vergleichs bereits über die nackten Fakten auf dem Papier entschieden werden würde, denn der Basis-Takt der Karte von Palit ist mit 980 MHz ein wenig höher als die 967 MHz, die EVGA auf dem Papier vorgibt. Aber wie so oft sind Zahlen nur die halbe Wahrheit, und so muss man sich am Ende auch wieder einmal mit den Besonderheiten des Boost 2.0 auseinandersetzen und den Restriktionen, die Nvidia diesen Karten von Haus aus mit auf den Weg gibt.

Trotzdem zu Beginn noch einmal den Blick auf die Ausgangslage und die technischen Eckdaten, denn der direkte Vergleich zeigt ganz schnell, dass sich beide Karten gar nicht so sehr voneinander unterscheiden:


GeForce GTX Titan
EVGA GeForce GTX 780 SC
Palit GeForce GTX 780 Super Jetstream
Gigabyte
GeForce GTX 780 OC
Shader2,688
2,3042,304
2,304
Textureinheiten
224
192
192
192
Full Color ROPs
48
48
48
48
GPU-Takt
836 MHz
967 MHz
980 MHz+
954 MHz+
Texturfüllrate187,5 Gtex/s
185,7 Gtex/s
188,2 Gtex/s
183,2 Gtex/s
Speichertakt1.502 MHZ
1.502 MHz
1.550 MHz
1.502 MHz
Speicherbus384 Bit
384 Bit
384 Bit
384 Bit
Speicherdurchsatz288,4 GB/s
288,4 GB/s297,6 GB/s
288,4 GB/s
Speichermenge
6 GB GDDR5
3 GB GDDR5
3 GB GDDR5
3 GB GDDR5
Die-Größe
551 mm2551 mm2551 mm2551 mm2
Transistoren (Milliarden)
7,1
7,1
7,1
7,1
Strukturbreite28 nm
28 nm
28 nm
28 nm
Stromanschlüsse
1 x 8-pin, 1 x 6-pin1 x 8-pin, 1 x 6-pin1 x 8-pin, 1 x 6-pin1 x 8-pin, 1 x 6-pin

Als kleine Gedankenstütze habe ich übrigens auch die bereits getestete Gigabyte GeForce GTX 780 OC Windforce noch einmal mit aufgeführt, die sich manuell noch weit über die Werte für den Basistakt hinaus übertakten ließ. Gelten am Ende vielleicht sogar analog zu den Tests mit den neuen GeForce GTX 770 und GeForce GTX 760 die gleichen Einschnitte beim tatsächlich erreichten Boost-Takt? Lassen wir uns doch einfach mal überraschen.

Erstelle einen neuen Thread im Artikel-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
8 Kommentare
    Dein Kommentar
  • Meine Gainward GTX 780 Phantom GLH würde bei diesem Test noch wunderbar dazupassen
    0
  • Die würde an der Voltage genauso scheitern :D

    Gainward ist faktisch Palit, nur mit einem anderen Kühler. Ist eine Firma.
    0
  • :-/ wusste ich bis eben nicht. Danke
    0
  • wieder was gelernt - wo gehört eigentlich Zotac rein firmentechnisch, bisher bin ich mit deren Karten immer ganz schick gefahren...
    0
  • 65059 said:
    wieder was gelernt - wo gehört eigentlich Zotac rein firmentechnisch, bisher bin ich mit deren Karten immer ganz schick gefahren...


    Zotac ist eine Tochtermarke des Fertigers PC Partner aus China, sozusagen eine Hausmarke. Zotac ist Nvidia-only und bekommt entsprechend gute Konditionen. Im gleichen Werk fertigt PC Partner aber auch noch für andere Firmen. Wenn es dich interessiert: Ich durfte das Werk mal nach der Computex (vor zwei Jahren) besuchen und habe eine Fotostrecke dazu zusammengestellt. Schau mal hier: http://www.tomshardware.de/fotoreportage/112-Zotac-PCPartner-Fabriktour-Hersteller.html Wo die wilden Karten herkommen: Ein Fabrikbesuch bei Zotac in China

    Edit: Link gefixed
    0
  • HI Ben, danke, den Artikel hatte ich gelesen, eben weil ich mit Zotac bisher nur gut gefahren war, btw geht dein Link bei mir ned, modzilla 22

    Und Danke für die Info ;)
    0
  • die tabelle bei "1. Einführung und Überischt" stimmt nicht oder ?
    die größe des DIE bei der EVGA mit 2x294 mm² ist doch falsch oder ? ist doch keine dual GPU oder täusch ich mich da ?
    0
  • Gefixt. Danke.
    0