Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Samsung bringt 14,6-Megapixel-Kamera

Von - Quelle: Tom's Hardware DE | B 3 kommentare

Eine Spiegelreflex-Digicam mit einem 14,6-Megapixel-Chip bringt Samsung auf den Markt. Der CMOS-Sensor der Semi-Profi-Kamera hat die derzeit höchste Pixeldichte, wodurch unter anderem auch Energie gespart wird.

Die GX 20 ist der Nachfolger des Samsung-Modells GX 10. Bei der Neuauflage kommt ein neuer CMOS-Sensor mit einer Auflösung von 14,6 Megapixel zum Einsatz. Zusammen mit einem ebenfalls neuen Bildprozessor sollen die Aufnahmen laut Samsung nicht nur außergewöhnlich rauscharm und scharf sein, auch Geschwindigkeit ist Trumpf: Im Serienbildmodus werden pro Sekunde drei JPGs geschossen bis der Speicher voll ist. Bei RAW-Aufnahmen sind bis zu neun Fotos in Serie möglich. Und es geht noch schneller: Eine Highspeed-Funktion schießt bis zu 15 Aufnahmen pro Sekunde — allerdings mit einer Auflösung von nur 1,5 Megapixel.

Eine antistatische Beschichtung soll Staubablagerungen auf dem CMOS vermeiden, zudem kann das Sensor-Gehäuse selbst vibrieren, um Schmutz abzuschütteln. Von außen sollen besondere Silikondichtungen das Eindringen von Feuchtigkeit und Schmutz in das Metallgehäuse verhindern. Das Display verfügt erstmals bei Samsung über eine Live-Ansicht: Drei Minuten lang zeigt das 2,7-Zoll-Display alles, was auch der Chip sieht. Auf Kompatibilität wird bei der GX 20 ebenfalls Wert gelegt, denn nicht nur der Akku ist der selbe wie beim Vorgänger, auch sollen unter anderem so gut wie alle Pentax-Objektive zu nutzen sein.

Im April soll die GX 20 auf den Markt kommen. Der Preis steht leider noch nicht fest. Die GX 10 kommt auf knapp 600 Euro.

Technische Daten der Samsung GX 20
Bildsensor 23,4 x 15,6 mm; Samsung CMOS
Effektive Pixel 14,6 Megapixel
Gesamtanzahl Pixel 15,1 Megapixel
Kompatible Objektive Schneider D-Xenon/Xenogon, Samsung-Objektive, Pentax-DSLR-Baureihe, KAF2, KAF-, KA-Bajonett
Sucher Pentaprisma
Sucherbildabdeckung 95 Prozent
Vergrößerungsfaktor 0,95-fach (50 mm/F1,4 Objektiv)
Dioptrien-Ausgleich -2,5 + 1,5 dpt
Display 6,85-cm-(2,7“)-TFT Farbmonitor, 230.000 Bildpunkte
Vorschau Live View (bis 3 Min.), optischer Sucher, digital
Scharfeinstellung 11 Punkt TTL Autofokus mit Phasenerkennung
Modi Einzel AF mit Fokus Arretierung, manuelle, Fokussierung, kontinuierlicher AF
Verschlusszeit 30 1/4000 s
Belichtungskorrektur +/- 3 LW (in 1/2 ) +/-2EV ( in 1/3 Stufen)
Lichtempfindlichkeit ISO: Auto, 200, 400, 800, 1600, 3200, 6400 (manuell), 6400 als manuelle Einstellung
Blitz Automatisch zuschaltendes TTL-Blitzgerät
Modi Auto, Aufhellblitz, Auto mit Rote-Augen-Reduktion
Weißabgleich Auto, Tageslicht, Schatten, Bewölkt, Glühlampe
Aufnahmemodi Auto, Programm, Blendenautomatik Zeitautomatik
Dateiformate RAW (DNG), JPEG (DCF), EXIF 2.21, DPOF 1.1, PictBridge 1.0
Auflösungen 14,6 MP: 4672 x 3120 Pixel, 10 MP: 3872 x 2592 Pixel, 6 MP: 3008 x 2000, Pixel, 2 MP: 1824 x 1216 Pixel
Gewicht 710 g (nur Gehäuse)
Technische Angaben: Samsung

Kommentarbereich
3 Kommentare anzeigen.
Auf dieser Seiten können keine Kommentare mehr abgegeben werden
Sortieren nach: Neueste zuerst | Älteste zuerst
  • KatSeiko , 24. Januar 2008 12:13
    Einerseits eine hervorragende Nachricht, denn mit den höheren Megapixel-Werten dieser Kamera werden die Preise der Spiegelreflex-Kameras mit geringeren Werten fallen. Allerdings bin ich auch etwas skeptisch, was das Bildrauschen bei hohen ISO-Werten und dunklen Bildbereichen angeht.
  • MrLighz , 25. Januar 2008 01:31
    Also ich kenn das so:
    kleinere Pixel = größeres Rauschen....
    dazu würde mich mal interessieren, ob die Optik überhaupt die Auflösung erreicht. Der Chip ist nunmal nicht alles...
  • KatSeiko , 25. Januar 2008 07:01
    Die Optik ist nicht das Problem... Die geht weit über die paar Megapixel hinaus... Das Problem ist halt immer der Chip. Allerdings hätte ich eine 3-Sensor-Ausgabe weit besser gefunden, weil die eben weniger Bildrauschen haben (weil nur ein Drittel der Pixel pro Chip und eben ein Chip pro Farbe) - der einzige Unterschied wär ein geringfügig höherer Preis...