Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Prad testet 27“-Gaming-Monitor von Iiyama

Von - Quelle: Tom's Hardware DE | B 4 kommentare

Der japanische Hersteller nutzt sein 20 jähriges Firmenjubiläum um mit dem ProLiteG2773HS einen Bildschirm vorzustellen, der mit einer Bildwiederholungsrate von 120 Hz Gamer-Herzen höher schlagen lässt, wobei dieser Vorteil durch nur mäßige Latenzzeiten aufgehoben wird. Darüber hinaus sollen mit einem nativen Seitenverhältnis von 16:9 auch Videoenthusiaten auf ihre Kosten kommen weiß. Die Kollegen von Prad wollten wissen, ob der Bildschirm hält was er verspricht und sowohl Gamer, als auch Filmfans glücklich machen kann.

Im Fazit lautet es:

Die Bildqualität des Panels ist an den Bedürfnissen von Gamern ausgerichtet. Das TN-Panel weist einen sehr hohen Kontrast von 1120:1 und eine sehr gleichmäßige Ausleuchtung auf. Leider geht dabei die Feinzeichnung in den Tiefen verloren und man hat häufig den Eindruck, ein sehr dunkles Bild vor sich zu haben. Mit einer sRGB-Farbraumabdeckung von 94,7 Prozent ist das TN-Panel auch für die Bildbearbeitung im Amateurbereich interessant. Gute Ergebnisse können hier jedoch erst nach einer Kalibrierung des Monitors erzielt werden.

Für Video-Enthusiasten und Spieler ist der 27 Zoll Monitor durchaus zu empfehlen, auch wenn er die geweckten hohen Erwartungen vielleicht nicht ganz erfüllt. Wer dagegen häufig mit Dokumenten arbeitet, empfindet die Auflösung von 82 dpi möglicherweise als zu gering, da damit die Schriften zwar groß, aber auch etwas pixelig dargestellt werden. Für Nutzer mit Augenproblemen, denen die Schrift bei TFT-Monitoren meist zu klein erscheint, kann dies wiederum ein Vorteil sein.

Den gesamten Test des Iiyama ProLite G2773HS kann man auf den Seiten von Prad nachlesen.

Kommentieren 4 Kommentare anzeigen.
Sortieren nach: Neueste zuerst | Älteste zuerst
  • xboxrulez@guest , 20. August 2012 00:38
    ein 27" monitor mit lachhaften 1920x1080 ... ne danke.

  • Tese2345@1346828567@guest , 20. August 2012 09:44
    xboxrulez@Guestein 27" monitor mit lachhaften 1920x1080 ... ne danke.


    benutze Ihn und urteile dann, wenn man nicht grad schon mit der Nase vorn aneckt ist das Bild klasse, auch wenn ich einen Vorgänger von dem hier benutze... (Iiya 27 L PL E2710HDS-B1 )
  • Elkinator , 20. August 2012 13:37
    da muß man aber einen meter weg sitzen damit man die pixel nicht mehr sieht.
  • Tese2345@1346828567@guest , 23. August 2012 09:19
    Elkinator@Guestda muß man aber einen meter weg sitzen damit man die pixel nicht mehr sieht.

    quatsch, ordentliche 30 - 45 cm reichen vollkommmen... ohne witz, selber ausporobieren und staunen...
Ihre Reaktion auf diesen Artikel