Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Deutscher PC-Markt wächst im 4. Quartal

Von - Quelle: Tom's Hardware DE | B 2 kommentare

Obwohl Hersteller derzeit aufgrund der wirtschaftlichen Situation reihenweise schlechte Quartalsbilanzen vorlegen – an der Kauflaune allein kann es nicht gelegen haben: Laut Marktforschern ist der PC-Markt in Deutschland Ende 2008 noch gewachsen.

Der deutsche PC-Markt hält sich wacker: Die Marktforscher von Gartner melden ein Wachstum im vierten Quartal 2008 von 12,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Im Gesamtjahr 2008 ist der Markt gegenüber 2007 sogar um über 17 Prozent gewachsen. »Überraschenderweise performte Westeuropa in der EMEA-Region im vierten Quartal 2008 am besten, Osteuropa, Mittlerer Osten und Afrika wurden von den schlechteren wirtschaftlichen Bedingungen härter getroffen«, erklärt Ranjit Atwal von Gartner.

Die Kauflaune der Konsumenten wird – oder wurde zumindest noch Ende letzten Jahres – durch den harten Preiskampf getrieben. Die Durchschnittspreise fielen im Jahresvergleich um rund 15 Prozent. »Die Hersteller müssen erkennen, dass es auch im Krisenjahr 2009 einen signifikanten PC-Markt geben wird mit Chancen für die Anbieter, die am besten vorbereitet sind«, so Atwal.

Unterm Strich ist der deutsche PC-Markt im genannten Zeitraum sogar um 13,5 Prozent gegenüber dem gesamten europäischen Markt gewachsen. Dass Mini-Notebooks und Netbooks derzeit die Triebfeder für die überraschend guten Zahlen sind, macht sich aber auf dem Markt für Desktop-PCs bemerkbar: Er muss gegenüber gegenüber 2007 einen Rückgang von 14 Prozent verbuchen.

Kommentarbereich
2 Kommentare anzeigen.
Auf dieser Seiten können keine Kommentare mehr abgegeben werden
Sortieren nach: Neueste zuerst | Älteste zuerst
  • Iraklis , 4. Februar 2009 13:28
    wen es nicht an der kauflaune gelegen hat dan wurde sicher zu viel produziert und die ganze hardware veraltet in den lagern der hersteller
  • master snowman , 4. Februar 2009 16:09
    > Deutscher PC-Markt wächst im 4. Quartal
    bei diesem titel dachte ich, dass es sehr wage ist, so weit im voraus zu sagen, wie sich der PC-markt entwickeln wird. nach dem lesen des textes war klar was gemeint war: es hätte anstatt "wächst" eben "wuchs" heissen sollen ;-)