Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Rangliste Preisleistung von GTX 200 und HD 4800

Kaufberatung: Die schnellsten Grafikkarten im Vergleich
Von

Die erste Zahl zeigt die Rangliste der aktuellen Grafikchips nach Preisleistung sortiert, je niedriger die Zahl, desto besser die Platzierung.

Die zweite Spalte zeigt den Rang nach Leistung sortiert, die billigste Karte ist nun mal nicht die schnellste Variante. Je niedriger die Zahl, desto besser die Platzierung, je langsamer die Karte, desto höher die Zahl.

In der dritten Spalte Gesamt werden Preisleistung (Spalte 1) und Leistung (Spalte 2) zusammengerechnet, eine niedrige Zahl ist das bessere Ergebnis.

Rangliste Preisleistung Leistung Gesamt
Radeon HD 4850 (512 MB) 1 8 9
Radeon HD 4870 (512 MB) 2 6 8
Geforce GTX 260 (896 MB) 3 5 8
Radeon HD 4850 CF (512 MB) 4 7 11
Geforce GTX 280 (1024 MB) 5 1 6
Radeon HD 4870 CF (512 MB) 6 4 10
Geforce GTX 260 SLI (896 MB) 7 3 10
Geforce GTX 280 SLI (1024 MB) 8 2 10

Radeon HD 4870 und Geforce GTX 260 sind gleich auf, was ATI durch den besseren Preis erreicht, macht Nvidia mit etwas mehr Leistung wett. Überraschend ist das Ergebnis der Geforce GTX 280, die sich klar durchsetzt, der hohe Preis wird durch die beste 3D-Leistung ausgeglichen. Die Radeon HD 4850 gewinnt nur durch das beste Preisleistungsverhältnis, in der reinen Leistungsbewertung belegt sie bei den neuen Grafikchips den letzten Rang und ist insgesamt um einen Punkt schlechter als HD 4870 und GTX 260.

Ihre Reaktion auf diesen Artikel