Gigabyte stellt G45-Board vor

Ein G45-Motherboard mit integrierter X4500HD-Grafik bringt Gigabyte auf den Markt. Die Hauptplatine GA-EG45M-DS2H basiert auf Intels G45-Chipsatz und unterstützt Energie sparende 45-Nanometer-Core-2-Prozessoren.

Gigabytes GA-EG45M-DS2H Die X4500HD-Grafik des GA-EG45M-DS2H soll in 3DMark06 laut Hersteller über 1100 Punkte erreichen. Dank der eingebauten Videobeschleunigung eignet sich das Board als Basis für HTPCs, die auch Blu-Ray-Medien in HD-Auflösung abspielen sollen. Der ALC889A-Audiochip unterstützt 7.1-Sound und hat einen Signal-Rauschabstand von 106 dB.

Das Micro-ATX-Board bietet einen PCIe-x16-Slot sowie einen in x1-Ausführung. Ältere Steckkarten finden in zwei klassischen PCI-Slots Platz. Der DDR2-Speicher — er taktet bis DDR2-1066 — ist auf bis zu vier Speicherslots zu verteilen. Intern können fünf SATA-Geräte angeschlossen werden, an älteren IDE-Geräten lassen sich bis zu zwei Stück an einem Port betreiben.

Energie sparen in vier StufenBesonderes Augenmerk hat Gigabyte auf den Energieverbrauch gelegt: Der Dynamic Energy Saver erlaubt es, im Leerlauf die Spannungsregler abzuschalten, so dass die CPU statt mit vier Phasen lediglich mit nur einer Phase versorgt wird, was die Effizienz deutlich erhöhrt. Im Zusammenspiel mit den 45-nm-Prozessoren ist aber noch mehr Energieeinsparung möglich. Schließlich ist besonders bei HTPCs, die ständig laufen, eine geringe Energieaufnahme wichtig. Für lange Haltbarkeit der Platine wurden laut Gigabyte hochwertige, gekapselte Kondensatoren verbaut. Ebenfalls an Bord ist die Dual-BIOS-Funktion, mit der das BIOS nach einem fehlerhaften Update wieder herzustellen ist.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
24 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • Weltenspinner
    4 P-ATA Laufwerke? *lacht* Toll!

    Bin mal gespannt, wie sich der G45 Chipsatz mit der offensichtlichen Konkurrenz dem 780G schlägt.
    0
  • momo2k
    Hey, wenn du zwei IDE DVD-Laufwerke und ne IDE-Festplatte hast, und die auch auf ärgste nicht aufgeben willst.. warum nicht? ;)
    Ich finds gut, weil in den letzten Jahren nicht wenige User durch das kürzen der IDE-Anschlüsse auf einen dazu gezwungen wurden, sich ne neue SATA-Festplatte zu kaufen - oder halt SATA-DVD, was aber weniger sinnvoll ist *g*
    0
  • muetze2k
    Ich kann auf dem Bild nur einen IDE Anschluss entdecken.
    -1