Neu im Testlabor: Gigabyte 7970 Superoverclock mit 5 Lüftern

Update vom 17.05.2012

Der Test ist nun online:

Im Test: Gigabyte 7970 SOC Windforce 5X mit neuem Lösungsansatz

Wer jetzt glaubt, auf eine aufgeblasene Voodoo 5 6000 zu sehen, liegt zumindest optisch gar nicht so sehr daneben, vor allem auch deshalb, weil die Gigabyte-Karte mit reichlich 3-Slots Einbautiefe fast schon so dick daher kommt, wie die alte Karte hoch war. Im Gegensatz zu den herkömmlichen Lösungen saugen die 5 kleinen 40mm-Lüfter jedoch die Luft konsequent nach oben, was durchaus einen praktischen Nutzen verspricht, wenn man über ein Gehäuse mit Seitenwandöffnung(en) verfügt. Der massiv ausgefallen Pixelbeschleuniger komplettiert damit den sehr exklusiven Kreis der Windforce-5X-Karten.

Wir können ab heute diese doch recht exklusive Karte als eine der ersten Redaktionen überhaupt testen und freuen uns jetzt schon auf die ersten Ergebnisse. Ein Vergleichsvideo wird natürlich Ehrensache sein und auch die ausführlichen technischen Details werden dem Testartikel vorbehalten sein. Nur so viel jetzt bereits vorab: zwei volle 8-Pin-Anschlüsse, ein neues Übertaktungstool und Formel1-kompatible Drehzahlen bis hinauf zu 10.000 U/min werden garantiert nicht zum schnöden Kleckern verleiten. So muss brutal!

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
28 Kommentare
    Dein Kommentar
  • Bin mal gespannt zu lesen, wie sich die Lüfterchen so machen. - Muss nicht laut werden, kann's mir aber irgendwie nicht so recht vorstellen.^^
    0
  • Schaun wir mal
    0
  • Fehlt noch die externe Stromversorgung und es ist die Voodoo 5 xD
    0