Exklusiv im Test-Labor: Gigabyte GTX 680 OC Windforce X3 und die weltweit ersten Bilder

Es gibt Tage, da erwarten einen am wohl verdienten Ende dann noch Überraschungen, mit denen man so nicht rechnen konnte und die auch die eine oder andere Planung über den Haufen werfen. Natürlich war jedem klar, dass nach der Radeon HD 7870 (wir haben ausführlich getestet) und der HD 7950 noch weitere Karten mit dem potenten Windforce-3X-Kühler kommen würden. Nur das Wann und Wie war bisher niemandem bekannt. Über eine GeForce GTX 680 mit einer besseren und vor allem leiseren Kühllösung war natürlich bereits spekuliert worden, doch Genaues weiß man ja bekanntlich erst dann, wenn diverse Fotos und Informationen auftauchen. Wozu wir in diesem Falle nun gern beitragen.

Gigabyte GTX 680 OC mit Windforce X3 KühlerGigabyte GTX 680 OC mit Windforce X3 Kühler

Auch ein schöner Rücken...Auch ein schöner Rücken...

Gigabyte hat mit der eigenen Boardpartnerlösung für die Geforce GTX 680 den bereits eingeschlagenen konsequenten Weg einer soliden und leisen Kühlung der neuen Grafikkartengeneration fortgesetzt und auch beim Takt noch eine kleine Schippe draufgelegt:

Der GPU-Takt der neuen Karte wurde werkseitig auf 1072 MHz gesteigert (Turbo 1137 MHz) und man hat der Karte neben dem potenten Kühler auch einen anderen Stromanschluss spendiert. Ein 8-poliger und ein 6-poliger Anschluss sorgen nun für genügend OC-Reserven in jeder Lebenslage.

StromanschlussStromanschluss

Die Lautsärke unseres Exemplars ist übrigens ausgesprochen niedrig und bestätigt den guten Eindruck, den bereits die Radeon HD 7870 hinterließ. Genaue Daten und Messwerte werden wir im vollständigen Review natürlich noch nachreichen und wir präsentieren diese Karte im Review unseren Lesern gewissermaßen als kleines Ostergeschenk. Und eines wollen wir vorab dann doch schon verraten: es lohnt sich.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
10 Kommentare
    Dein Kommentar
  • Moinsen.
    May the windforce be with you :D
    Wer testet die? Hans Ohlow^^?
    0
  • Nö, meinereiner. Benches sind bis auf BF3 schon fettig. Ich will mir ja nicht das Fazit versauen, aber so viel schon mal vorab: die Drehzahlkennlinie der Lüftersteuerung ist um Welten intelligenter und besser gelöst als bei der HD 7870 mit Windforce X3. Warum auch immer.
    0
  • hauptsache die partnerdesigns erscheinen auch endlich...das gewarte nervt.war das schon immer so nervig?ich hab neujahr den entschluss gefasst mir ne neue zu kaufen und habe bis heute keine...wo wir wieder beim anfang meines comments wären :)
    1