Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Kurztest: Gigabyte HD 7790 mit Werksübertaktung

Kurztest: Gigabyte HD 7790 mit Werksübertaktung
Von

Da die Testmuster für den Launch der Radeon HD 7790 sehr spät eintrafen, reichen wir nun noch den Kurztest der Gigabyte-Karte nach, die über die gewohnt leise Windforce-Kühlung verfügt. Damit komplettiert sich das Feld der neuen Karten so langsam.

Packung samt Karte und ZubehörPackung samt Karte und ZubehörGigabyte bietet die neue Radeon HD 7790, wie die anderen Mitbewerber auch, zunächst mit 1 GB Speicherausbau an, will aber zeitnah auch noch eine 2 GB-Karte nachschieben. Die technischen Daten der ab Werk übertakteten Gigabyte-Karte entsprechen in etwa denen der von uns im Launch-Artikel zur Radeon HD 7790 getesteten Sapphire-Karte. So übertrifft der Kerntakt von 1075 MHz die AMD-Vorgabe von 1 GHz ebenfalls um 75 MHz, nur beim RAM hat man es bei 1500 MHz belassen. Dies ist im Prinzip noch nicht mal ein gravierender Nachteil, denn eine (problemlos  mögliche) manuelle Übertaktung des RAM um 100 MHz zum Gegentest brachte nur marginal andere Ergebnisse, die dann mit 1 bis 3% eher im Bereich von Messfehlern zu suchen sind. Dass die sehr schmale Speicheranbindung ein Nadelöhr ist, muss man nicht noch einmal betonen, denn die Radeon HD 7850 mit 1 GB RAM ist bei höheren Auflösungen und qualitätssteigernden Features wie MSAA damit selbst bei einer Übertaktung der HD 7790 auf 1,2 GHz einfach nicht erreichbar.

Vergleichen wir nun die technischen Daten in einer Übersicht


Radeon HD 7790
Gigabyte 7790 OC
GeForce GTX 650 Ti
Radeon HD 7770
Radeon HD 7850
Shader Cores
896
768640
1024
Textureinheiten
56
64
40
64
Color ROPs
16
1616
32
Strukturgröße28 nm28 nm28 nm
28 nm
Kern-/Boost-Takt1000 MHz
1075 MHz
925 MHz1 GHz
860 MHz
Speichertakt1.500 MHz
1.350 MHz
1.125 MHz
1.200 MHz
Speicherbus
128 Bit128 Bit128 Bit128 Bit
Speicherdurchsatz96,0 GB/s
86,4 GB/s72,0 GB/s
153,6 GB/s
Speicher
1 oder 2 GB GDDR5
 1 oder 2 GB GDDR5
1 GB GDDR5
 1 oder 2 GB GDDR5
Stromanschlüsse
1 x 6-pin1 x 6-pin
1 x 6-pin1 x 6-pin
Maximale TDP
85 W
110 W
80 W
130 W
Preis*139 Euro (UVP)
ab 125 Euro
ab ca. 90 Euro
ab ca. 140 Euro

*Alle Preise laut Geizhals Preisvergleich (www.gh.de) am 22.03.2013.

Im direkten Vergleich gibt es zwischen den Karten leistungsmäßig kaum Unterschiede und wenn, dann nur bei einem abweichenden Kerntakt. Somit sind sich alle Karten sehr ähnlich und man kann die Benchmarks unseres Launchartikels zur HD 7790 gern als Grundlage für eine Kaufentscheidung heranziehen. Über die Kühllösung der Gigabyte-Karte sprechen wir aber noch.

Es gibt keine Kommentare.
Ihre Reaktion auf diesen Artikel