Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

HL2-Mod GoldenEye: Source hat Beta hinter sich

Von , Kevin Parrish - Quelle: Tom's Hardware US | B 4 kommentare

Das Team hinter dem Half-Life 2-basierten Total-Conversion-Mod GoldenEye: Source hat nach drei Jahren "Code-basierter Optimierungen" endlich das Beta-Label entfernt. Version 4.1 ging am 11. Dezember live und kann kostenlos heruntergeladen werden. Man sollte allerdings keine exakte Replik von Rareware's klassischem James-Bond-Shooter erwarten, der 1997 für die Nintendeo-64-Konsole auf den Markt kam.

"We want you to look at this mod and remember the first best multiplayer first-person shooter ever made," the team states. "We are doing our best to bring in the opinions of the community to create a game that everyone is going to enjoy. But, we are not here to recreate the game exactly how it was in GE64, a lot of things have changed since they first designed that game, mainly in technology and gamers experiences. We are here to take the game even further but at the same time provide a lot of those fun elements that hardcore GE64 fans will enjoy."

Bei einem Umfang von 1,19 GByte bringt das Mod 22 Karten mit – einige wurden überarbeitet, andere blieben intakt und wieder andere wurden nur für das Mod komplett neu entworfen. Der Download enthält außerdem 11 Charaktere, acht Game-Modi, 80 Achievements, über 50 Musiktitel, Python für individuelles Scripting, Hilfe-Displays und voll anpassbare Server.

Laut dem Entwickler-Team laufen bereits über 20 dedizierte GoldenEye: Source-Server. Die erste Version des Mods wurde übrigens bereits im Februar 2009 veröffentlicht, aber die jetzige Version ist das erste komplette, offizielle Release. Die neue Installation entfernt zwar installierte Beta-Versionen und sichert Achievements, allerdings wird dennoch empfohlen, dass Anwender ihre Achievements vor der Installation der v4.1 manuell sichern.

Wer spielen will, braucht natürlich Steam und ein erworbenes Souce-basiertes Game, um das Mod zu spielen – Valve's gerade mal vier Dollar teures Hal-Life 2 Deathmatch reicht dafür schon aus.

4 Kommentare anzeigen.
Auf dieser Seiten können keine Kommentare mehr abgegeben werden
Sortieren nach: Neueste zuerst | Älteste zuerst
  • Anonymous , 24. Dezember 2010 21:43
    Dumm dass es das nicht direkt bei steam gibt
  • -Iwan- , 28. Dezember 2010 14:09
    @über mir
    dumm ist nur der, der es nicht schafft, das Spiel herunterzuladen und entsprechend zu installieren

    @topic
    ziemlich geil gemacht, aber an den N64-Klassiker kommt es nicht ran
  • YeKoMs , 29. Dezember 2010 10:52
    Stunden um Stunden, Nächte über Nächte zocken bis der Kontroller schmilzt... Ach ja, der gute alte James ... :-)))
  • theras88 , 5. Januar 2011 15:45
    Muss ich haben, ich hatte die Beta schon vor etlichen jahren gesehen. endlich!
    ich finde es gut, dass man sich von der n64 version distanziert und gleich sagt was sache ist!