Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Google bald mit Nexus-Tablet?

Von - Quelle: Corriere della Sera | B 1 kommentare

Scheinbar ist man bei Google mit der bisherigen Entwicklung der Tablets unzufrieden - ein Referenz-Gerät soll es nun richten. Die Nexus-Familie könnte also bald Zuwachs bekommen.

Kommt nach den Google Nexus Smartphones auch bald ein Nexus Tablet? Dies lässt sich zumindest aus einem Interview entnehmen, das Eric Schmidt einer italienischen Zeitung gab. Demnach will der Konzern in den kommenden sechs Monaten ein Highend-Tablet herausbringen.

Scheinbar ist man mit der Entwicklung der Android-Tablets nicht zufrieden und möchte - ähnlich wie bei den Smartphones - mit einem Referenz-Gerät die Möglichkeiten des Systems hervorheben.

Ein Nexus-Tablet wäre demzufolge ein Versuch Android in einem Markt nach vorn zu bringen, der bisher von Apple kontrolliert wird: Das iPad verteidigt in diesem Bereich momentan einen Marktanteil von 60%, während sich alle anderen Hersteller die verbleibenden 40% aufteilen müssen. Und selbst wenn dabei Android eine wesentliche Rolle spielt, fallen doch große Anteile an Hersteller wie Amazon und Barnes & Noble, deren Android-Tablets nur mit erheblichen Modifikationen auf den Markt kommen und somit die Potentiale nicht wirklich aufzeigen.  

Ob das Tablet allerdings wie das Smartphone auch in Zusammenarbeit mit einem Hersteller entwickelt wird, wurde nicht bekannt.

Kommentarbereich
Kommentieren 1 Kommentar anzeigen.
Sortieren nach: Neueste zuerst | Älteste zuerst
  • metal_alf , 20. Dezember 2011 18:02
    Bitte Bitte mit IR Sender standardmässig drinn (Damit das Tablet als Universalfernbedienung hinhalten kann)
Ihre Reaktion auf diesen Artikel