Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Chrome: Erstmals mehr als 25% Marktanteil

Von , Douglas Perry - Quelle: Tom's Hardware US | B 0 kommentare

Googles Webbrowser Chrome konnte einen neuen Meilenstein für sich verbuchen: Erstmals erreichte der Browser einen Marktanteil von mehr als 25 Prozent.

Laut StatCounter war es letzten Sonntag soweit: Chrome hatte 25,02 Prozent Marktanteil.

Da Chromes Marktanteil an Wochenenden höher ist als an Werktagen, ist es unwahrscheinlich, dass Google diesen Wert auch im Monatsdurchschnitt halten kann. Der durchschnittliche Marktanteil für die ersten 12 Septembertage lag jedenfalls bei 23,72 Prozent, im August hatte Chrome noch 23,16 Prozent. Gut möglich also, dass Chrome für den September bei über 24 Prozent landen wird.

Glaubt man den Daten von StatCounter, dann ist jetzt zumindest Firefox in Chromes Reichweite: Der Marktanteil von Mozillas Webbrowser rutschte in den ersten 12 Tagen dieses Monats unter die 27-Prozent-Marke – und wie es aussieht, könnte Firefox im Laufe des Septembers noch einen vollen Punkt verlieren. Wenn der gegenwärtige Trend sich fortsetzt, könnte Chrome Firefox im November überholen.

Ein großes Problem für Firefox scheint der Rapid Release-Prozess zu sein. Mozilla scheint es nicht geschafft zu haben, Firefox-Anwender schnell genug von einer zur nächsten Version mitzunehmen. Beispielsweise kann Firefox 6 nach fast einem Monat seit der offiziellen Veröffentlichung lediglich einen Anteil von 54 Prozent aller Firefox-User vorweisen.

Google dagegen hat typischerweise eine Transitions-Quote, die beim Release einer neuen Browser-Version bei 80 Prozent innerhalb einer Woche liegt.

Kommentarbereich
Es gibt keine Kommentare.
Auf dieser Seiten können keine Kommentare mehr abgegeben werden