Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Übersicht HDTV-Programme in Europa: Verschlüsselt - Pay-TV

HDTV-Empfang I: SAT-Programme im Überblick
Von

Pay-TV (verschlüsselt) HDTV Sender
Sender-Name SAT Position Frequenz HDTV DVB Codec Land
Canal+ HD ASTRA 1 19.2° Ost 11436 V 1080i DVB-S MPEG-4 FR
Premiere HD ASTRA 1 19.2° Ost 11914 H 1080i DVB-S2 MPEG-4 GER
Discovery HD ASTRA 1 19.2° Ost 11914 H 1080i DVB-S2 MPEG-4GER
Canal + Hi-Tech HD ASTRA 1 19.2° Ost 12522 V 1080i DVB-S2 MPEG-4 FR
National Geographic ASTRA 1 19.2° Ost 12522 V 1080i DVB-S2 MPEG-4FR
TF1 HD ASTRA 1 19.2° Ost 12522 V 1080i DVB-S2 MPEG-4 ENG
M6 HD ASTRA 1 19.2° Ost 12581 V 1080i DVB-S2 MPEG-4 FR
13ème Rue HD ASTRA 1 19.2° Ost 12581 V 1080i DVB-S2 MPEG-4 FR
Disney Cinemagic HD ASTRA 1 19.2° Ost 12581 V 1080i DVB-S2 MPEG-4 FR
Cinecinema Premier HD ASTRA 1 19.2° Ost 12581 V 1080i DVB-S2 MPEG-4 FR
Euro1080 HD 1 ASTRA 1E / 3A 23.5° Ost 10758 V 1080i DVB-S MPEG-4 ENG
EXQI ASTRA 1E / 3A 23.5° Ost 10758 V 1080i DVB-S MPEG-4 MULTI
Sky Sport HD 1 ASTRA 2 / Eurobird 1 28.2° / 28.5° Ost 11720 H 1080i DVB-S2 MPEG-4ENG
Sky Sport HD 2 ASTRA 2 / Eurobird 1 28.2° / 28.5° Ost 11720 H 1080i DVB-S2 MPEG-4 ENG
Sky Movies HD 1 ASTRA 2 / Eurobird 1 28.2° / 28.5° Ost 11798 H 1080i DVB-S2 MPEG-4 ENG
Sky Box Office HD 1 ASTRA 2 / Eurobird 1 28.2° / 28.5° Ost 11798 H1080i DVB-S2 MPEG-4 ENG
Sky Anytime HD 1 ASTRA 2 / Eurobird 1 28.2° / 28.5° Ost 11798 H 1080i DVB-S2 MPEG-4 ENG
Sky Retail HD Info ASTRA 2 / Eurobird 1 28.2° / 28.5° Ost 12324 V 1080i DVB-S2 MPEG-4 ENG
Discovery HD Europe ASTRA 2 / Eurobird 1 28.2° / 28.5° Ost 12324 V1080i DVB-S2 MPEG-4 ENG
Sky Box Office HD 2 ASTRA 2 / Eurobird 1 28.2° / 28.5° Ost 12324 V1080i DVB-S2 MPEG-4 ENG
Sky ARTS ASTRA 2 / Eurobird 1 28.2° / 28.5° Ost 12324 V1080i DVB-S2 MPEG-4 ENG
Sky One UK ASTRA 2 / Eurobird 1 28.2° / 28.5° Ost 12344 H1080i DVB-S2 MPEG-4 ENG
Sky Movies HD 2 ASTRA 2 / Eurobird 1 28.2° / 28.5° Ost 12344 H 1080i DVB-S2 MPEG-4 ENG
National Geographic ASTRA 2 / Eurobird 1 28.2° / 28.5° Ost 12363 V 1080iDVB-S2MPEG-4 ENG
The History Channel HD ASTRA 2 / Eurobird 1 28.2° / 28.5° Ost 12363 V1080iDVB-S2 MPEG-4 ENG
DigitAlb HD1 Eutelsat W2 16.0° Ost 11094 V 1080i DVB-S MPEG-4 ALB
DigitAlb HD2 Eutelsat W2 16.0° Ost 11094 V 1080i DVB-S MPEG-4 ALB
Canal + Sport HD Hotbird 13.0° Ost 10719 V 1080i DVB-S MPEG-4 POL
National Geographic Channel HD Hotbird 13.0° Ost 11117 V 1080i DVB-S MPEG-4 UK
MGM HD Hotbird 13.0° Ost 11449 H1080i DVB-S2 MPEG-4 POL
Discovery HD Hotbird 13.0° Ost 11449 H1080i DVB-S2 MPEG-4 POL
N Sport HD Hotbird 13.0° Ost 11449 H1080i DVB-S2 MPEG-4 POL
Filmbox HD Hotbird 13.0° Ost 11449 H1080i DVB-S2 MPEG-4 POL
Canal+ Film Hotbird 13.0° Ost 11470 V1080i DVB-S MPEG-4 POL
TVN HD Hotbird 13.0° Ost 11523 V1080i DVB-S MPEG-4 POL
Sky Sport HD Hotbird 13.0° Ost 11996 V1080i DVB-S2 MPEG-4 ENG
Sky Sport HD 2 Hotbird 13.0° Ost 11996 V1080i DVB-S MPEG-4 ENG
Next HD Hotbird 13.0° Ost 11996 V1080i DVB-S2 MPEG-4 ITA
Cinema HD Hotbird 13.0° Ost 11996 V 1080i DVB-S2 MPEG-4 ITA
National Geographic HD Hotbird 13.0° Ost 11996 V1080i DVB-S2 MPEG-4 ITA
HD suisse Hotbird 13.0° Ost 12399 H 720p DVB-S MPEG-4 CH
Euro1080 HD1 Eutelsat W3A 7.0° Ost 10880 V 1080i DVB-S2 MPEG-4 ENG
EXQI Eutelsat W3A 7.0° Ost10880 V 1080i DVB-S2 MPEG-4 Multi
EXQI SD Eutelsat W3A 7.0° Ost10880 V1080i DVB-S2 MPEG-4 Multi
Fox Sports HD Eutelsat W3A 7.0° Ost10928 H 1080i DVB-S2 MPEG-4 TUR
Lig TV HD Eutelsat W3A 7.0° Ost10928 H 1080i DVB-S2 MPEG-4 TUR
National Geographic HD Eutelsat W3A 7.0° Ost10928 H 1080i DVB-S2 MPEG-4 TUR
Viasat Sport HD Sirius 4 4.8° Ost 12399 V 1080i DVB-S2 MPEG-4 TUR
National Geographic Channel HD Sirius 4 4.8° Ost 12399 V 1080i DVB-S2 MPEG-4 Multi
TV 1000 HD Sirius 4 4.8° Ost 12437 V 1080i DVB-S2 MPEG-4 RUS
TV4 Thor 2/3 0.8° West 11341 V1080i DVB-S2 MPEG-4 SWE
Silver HD Thor 2/3 0.8° West 11341 V1080i DVB-S2 MPEG-4 SWE
History Channel HD Thor 2/3 0.8° West 11341 V1080i DVB-S2 MPEG-4 UK
Canal+ Sport HD Thor 2/3 0.8° West 11421 H 1080i DVB-S2 MPEG-4 SKAN
SVT HD Thor 2/3 0.8° West 11421 H1080i DVB-S2 MPEG-4 SKAN
Canal+ Film HD Thor 2/3 0.8° West 11421 H 1080i DVB-S2 MPEG-4 NOR
Discovery HD Thor 2/3 0.8° West 11434 V 1080i DVB-S2 MPEG-4 SKAN
Voom HD Thor 2/3 0.8° West 11434 V 1080i DVB-S2 MPEG-4 SKAN
National Geographic Channel HD Thor 2/3 0.8° West 11434 V1080i DVB-S2 MPEG-4 ENGL
Kanal5 HD Thor 2/3 0.8° West 12399 H 1080i DVB-S MPEG-4 DAN
Yes HD Amos 1/2 4.0° West 11510 V 1080i DVB-S2 MPEG-4 ISR
National Geographic Channel HD Amos 1/2 4.0° West 11510 V 1080i DVB-S2 MPEG-4 ENGL
Arte HD Atlantic Bird 3 5.0° West 11554 V 1080i DVB-S MPEG-4 ENGL/FR

Gibt es weitere Programme? Melden Sie sich im Forum!

Alle 74 Kommentare anzeigen.
Auf dieser Seiten können keine Kommentare mehr abgegeben werden
Sortieren nach: Neueste zuerst | Älteste zuerst
  • Frederika , 10. April 2008 15:52
    Wer braucht HDTV denn wirklich? Bringt es so keinen Spaß, Serien, Talkshows oder Nachrichten zu sehen? Ist es derart viel Geld wirklich wert? Richtige Filme auf DVD und Bluray kann man ja in HD-Qualität schauen, aber alles andere?

    Ich finde es gräßlich, wenn man für Digital-Kabelfernsehen oder Satellit statt am Fernseher dann am Receiver umschalten muß. Das ist doch ein Rückschritt. Mich wundert immer wieder, warum die Technikbegeisterten das so stoisch ertragen. Ich genieße es, wenn ein DVD-Recorder RTL aufnimmt, der andere Pro7 und ich jegliche Werbung schnell vorspulen kann. HDTV wird sich nur durchsetzen, wenn wirklich jedes Endgerät wieder einen eigenen HD-Receiver hat. Daran scheitert doch auch Digital-Kabelfernsehen zur Zeit.

    Also, ich habe keine Eile mit HD-TV.
  • Anonymous , 10. April 2008 16:00
    Wir sind ja in Deutschland noch nicht mal dazu in der Lage DVB-T durchzusetzten. Stattdessen bezahlen wir lieber absurde Kabelgebühren oder hängen uns häßliche Satschüsseln ans Haus. Die GEZ Gebühren sind wahnwitzig hoch und damit keine Gebühren sondern Steuern, schließlich wird damit das staatliche Fernsehn bezahlt. Ich zahl keine Gebühren!!!!
  • Anonymous , 10. April 2008 16:01
    also der artikel ist ja wirklich pure polemik..
    "Das europäische Ausland hat Vorteile und Deutschland wird das Aufholen des Abstands unter Umständen teuer bezahlen müssen."

    aha.. werden auch hier schon mit "Verlust von Arbeitsplätzen" gedroht?

    für was die gebühren ausgegeben werden??? auf jeden fall für bessere berichterstattung... man sieht ja hier prima, wie es nicht geht...
  • Anonymous , 10. April 2008 16:04
    immer dieses gejammere über die gebühren...
    ICH HAB ES SO SATT...

    wenn dir die gebühren zu hoch sind, dann zieh doch in ein land ohne öffentlich-rechtliches fernsehen...

    btw... : muss man in china gez bezahlen??
  • Anonymous , 10. April 2008 16:15
    Naja, die Berichterstattung von "Frontal 21" zeigt auch prima wie es nicht geht.

    Es ist gewissermaßen einfach schade, dass die öffentlich rechtlichen Sender HDTV nicht als Chance ansehen, Marktanteile zu gewinnen. Auch hier gibt es Werbepartner die sich darüber freuen würden - aber genau hier liegt wohl das Problem, weil man eben auf diese nicht angewiesen ist.

    Ich würde mir für die euro08 nen full HD kaufen, aber bislang ist es relativ zweckfrei...
  • Anonymous , 10. April 2008 17:08
    "Selbst in Polen oder der Türkei stehen mehr HDTV-Kanäle zur Verfügung als in Deutschland."

    typisch soll das jetzt heissen das deutschland reicher ist wie polen? oder soll das heissen das deutschland mehr verdient als die türkei...?

  • cubaman , 10. April 2008 17:27
    Deutschland verpennt mal wieder alles - wäre ja nicht das erste mal.
    Wieso sollte man sich einen HD-TV kaufen, wenn es eh so gut wie keine Sender gibt und die Preise von
    Blue-Ray Playern momentan auch kaum fallen, nachdem es keine Konkurrenz mehr gibt.
  • Anonymous , 10. April 2008 17:44
    Ich weiß echt nicht, wo ihr eure Informationen her habt. ARD und ZDF übernehmen die weltweite Ausstrahlung der Leichtathletik WM 2009 aus Berlin und das in HD und auch nach Deutschland. Ebenfalls übertragen ARD und ZDF die olympischen Winterspiele 2010 auch in HD (zu diesem Zeitpunkt min. 1/4 des gesamten Programms in HD)
  • Reverent , 10. April 2008 17:53
    typisch soll das jetzt heissen das deutschland reicher ist wie polen? oder soll das heissen das deutschland mehr verdient als die türkei...?


    Das soll heissen, dass Deutschland ein wesentlich stärkeres Industrieland als Polen und die Türkei ist und solche Länder eigentlich in Sachen Technologiefortschritt ein Vorbild sein sollte und nicht das schlusslicht bilden soll! Aber manche Leute wollen manche Dinge auch eifnach falsch verstehen. ANstelle sich mit dem Thema mal wirklich auseinander zu setzen. GEZ sollten auch nicht als Steuern gesehen werden, sondern eher als Finanzielle Mittel um genau solche technologischen Fortschritte die das HDTV oder sonstiges anzuschaffen. Genau hier setzt meiner Meinung nach der Bericht an, was auch richtig ist.
    Aber auch hierüber lässt sich wieder streiten! Meiner meinung nach sollte HDTV schnellst möglichst in Deutschlang eingeführt werden um den Anschluss an Amerika bsp. nicht zu verpassen!

    Greetz Revy
  • derGhostrider , 10. April 2008 17:59
    @ente: Toller Beitrag... Weil viele deutsche wie immer die klappe halten und brav zahlen ist es OK, daß sich die Funktionäre bei ARD, ZDF und den anderen die Taschen vollschaufeln.

    @kuuurt: Deutschland ist definitiv reicher als Polen und die Türkei. Vermutlich sogar zusammengenommen. Hast Du dagegen etwas einzuwenden?

    @Reverent: Volle Zustimmung. Anstatt noch ein paar "digital-TV-only"-Sender (Theaterkanal, Dokukanal, 1extra, 1festival, ...) aus dem Boden zu stampfen, die eigentlich kaum einer haben möchte, sollte lieber konsequent auf HDTV umgestellt werden.

    Es wäre mal schön, wenn das Thema der Grundversorgung von Leuten durchleuchtet würde, die selbst nicht viel Geld zur verfügung haben, aber dennoch etwas Grips im Oberstübchen. Vermutlich wäre ab nächsten Jahr die GEZ dann nur noch halb so hoch, wenn überhaupt.
  • digismo , 10. April 2008 18:01
    also fussbal gucken über meinen beamer 2,50*1,60 m ist ne katastrophe bei normalem signal.. da wäre hdtv schon ein deutlicher vorteil...... das filmmaterial liegt zumeist schon in entsprechender qualität vor..
  • go4hl80ve , 10. April 2008 18:04
    obendrein werden entsprechende hd-receiver sich erst dann (in allen geräten) durchsetzen, wenn auch der content da ist.
    ich hab ne pci DVB-S2 karte, mit der hdtv wunderbar funktioniert - aber was bringt mir das, wenn nichts mehr kommt?
    ich würde ja sogar liebend gern britisches hd-fernsehen gucken, aber das wird ja fast ausschließlich über GB ausgestrahlt:( 

    und am rentner-bezogenen inhalt wird hdtv bei den öffentlich-rechtlichen sendern wohl auch kaum was ändern. vermutlich warten die auch deshalb solange, weil sie erstmal genug "traumschiff"-schund in hd produzieren müssen. und letztenendes wird das ganze von den rentnern nichtmal gewürdigt, weil sie das aufgrund der schwächeren sehkraft kaum bemerken;)
  • seeigel , 10. April 2008 18:31
    Das Wörtchen Fernsehgebühren ist ein Witz . Steuern würde viel besser passen .
    Wenn ich einen TV oder PC habe muss ich zahlen ,egal ob ich das Angebot nutze oder nicht .
    Und was ist eine Grundversorgung?
    Vor 30 oder 40 Jahren war das das 1. +2. Programm . Später wurde im 1.ten von 18-20.00 regional gesendet . Irgendwann kamen noch die dritten hinzu . Inzwischen reichen meine Finger und Zehen nicht mehr um die notwendigsten Programme zur Grundversorgung zu zählen und es werden immer mehr.
    Übrigen ihr Verteidiger der Fernsehgebühren -wer legt denn die höhe fest bzw wer darf das denn? Die Sender selber denn wenn die Politik die Erhöhungen nicht genehmigt rennen sie zum Richter und der gibt ihnen frei Hand zu weiteren maßlosen Erhöhungen für weitere Sender ohne das was sehenswertes darin laufen würde.
    Ich möchte auch so ein Monopol haben zum Geld abzocken .
  • jemand84 , 10. April 2008 19:00
    Schonmal geringfügig dadrauf geachtet, welche Sender bei einemn wichtigen Interview alle ihre Mikros hinhalten? Mhm? Richtig - Von sechs Mikros sind garantiert vier von den ÖR.


    Durch das x-fache aussenden von Übertragungswagen kann jeder sehr leicht 7 Milliarden Euronen ausgeben.
  • Idleking , 10. April 2008 19:01
    Ob das AbGEZocke letzten Endes gerecht ist oder nicht, steht auf einem anderen Blatt.
    Aber wofür diese Gelder tatsächlich ausgegeben werden, sollte wie ich finde durchaus der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden!

    Zum Thema HDTV: Solange die HD-Fernseher nicht in Preisregionen kommen, in denen sie sich auch wirklich jeder leisten kann, wird HDTV in Deutschland auch kaum verbreitet sein.
  • lord_fritte , 10. April 2008 19:07
    Tja nur schei.. wenn man sich keine Schüssel installieren darf.....
  • trescher , 10. April 2008 20:08
    Zitat :
    Verteilung der Gebührenerträge 2006 auf die Rundfunkanstalten


    Die Tabelle stimmt definitiv nicht. Allein die Letzen 4 addieren sich weit über 8 Milliarden.
  • siggy_thg , 10. April 2008 20:15
    ^^ Stimmt, aber die Zahlen sind von GEZ so veröffentlicht worden :) 

    Quelle: GEZ.de
  • Anonymous , 10. April 2008 22:07
    Bei den Summen frage ich mich auch immer wieder, wohin, respektiv, auf welches Konto dieses Geld fließt?
    So ein Lausiges Musikantenstadl oder Wettendas können doch nicht das ganze Geld verschlucken?!

    Zumal, abgesehen vom Nachmittagsprogramm, die "Free-TV-Sender wie Pro7, RTL und Co ein besseres Programm bieten als das ZDF, ARD und WDR zusammen. Und diese Sender haben (zusammen) einen Umsatz von gut 4 Milliarden (Aus Werbeeinnahmen) Schlechtes Fernsehn kann doch nicht so teuer sein.?!
    Apropos Werbung, das "Staatliche" Fernsehn zeigt auch Werbung. Somit sind die Einnahmen deutlich höher als 7 Milliarden!
    Die GEZ Gebühren würde ich noch halbwegs verstehen, wenn das Preis-Leistungsverhältnis besser wäre. Denn aus meiner Sicht ist das ein riesiges finanzielles Loch und ich bin nicht der einzige, der gerne wissen würde, wohin all unser Geld wirklich fließt. Radio und Fernsehn alleine werden doch nicht 7 Milliarden Jährlich verschlucken.
    http://www.tomshardware.com/de/HDTV-Astra-Kanale,testberichte-239979.html#
    Kommentar absenden

    @ ente. Nein, das Propaganda-TV gibt es da umsonst!
    Und wenn du es soooo satt hast, warum ließt du dann sowas?
  • Schugy , 10. April 2008 23:57
    Ich bleibe bei DVB-T ohne CI-Slot im Receiver und jedes Gerät, das mit HDCP und anderen Kundengängelungstechniken ausgestattet ist, kommt mir vorbeugend nicht ins Haus.
    Nebenbei gucke ich sehr gern Länderspiele im ZDF, denn der dargebotene UEFA-Cup-Pixelmatsch auf Sat1 (vom FMT aus Hamburg) ist eine Zumutung.

    Kabel kostet sowieso Geld für 0 Mehrwert und auch Astra hatte schon einmal angedeutet, alle Programme zwangsverschlüsseln zu wollen, nur um ungehemmt abzocken zu können.
    Da bleibe ich dann bei der "Grundversorgung", obwohl es mit HD bei mir ganz schnell gehen könnte, wenn man DVB-T auf mp4 umstellt, den Tuner integriert, HDCP für externe Geräte wie HD-Player (unverseuchte Alternative zu Blueray) weglässt und mal für 15 Jahre eine Schnittstelle unverändert bleibt.

    Wie die das ohne HDCP hinkriegen, ist mir erst einmal egal, aber ich möchte dann auch unter Linux HD-Filme gucken können, wie bisher aus Konzert-DVDs die Tonspur für's Autoradio auf SD-Karte ziehen können oder das Video auf Handheld-Größe verkleinern können. Entweder werden Kundenbedürfnisse berücksichtigt, oder die können ihren Kram behalten.
Alle Kommentare anzeigen